Bam Margera – Aus Jackass 4 rausgeschnitten

Bam Margera
Quelle: Jackass 3D Trailer Screenshot (High Five)

Bam Margera wurde kürzlich vom Jackass 4 Film, der uns am 2. September 2021 erwarten soll, entfernt. Dies liegt wohl an Bam’s Beschwerden über das Filmstudio Paramount.

Doch was ist passiert?

Seit sein bester Freund und ebenfalls Jackass-Star Ryan Dunn nach Veröffentlichung von Jackass 3D im Jahr 2011 bei einem Autounfall gestorben ist, hat der MTV-Stuntman und Schauspieler Margera mit Alkohol und Drogen zu kämpfen. Immer wieder verliert er sich in Höhen und Tiefen.

Nun sollen Beschwerden über das Filmstudio und die Drogenprobleme der Grund für den Rauswurf sein. In einem bereits wieder gelöschten Instagram-Video sah man ihm an, dass es ihm psychisch nicht gut geht. Vermutlich unter Alkoholeinfluss sprach er zu seinen Followern, Zitat: „… wem ich etwas bedeute, der boykottiert diesen Film … … die meine Ideen verwenden und ich nicht dabei bin … … was glaubt ihr, wie man sich dabei fühlt?“

Des Weiteren hat er in dem Video mit den Tränen gekämpft und sich übergeben. Aus seiner Sicht kann er es nicht verstehen, dass die Crew ihn so in Stich lässt. Wir können nur hoffen, dass Bam Margera die Hilfe bekommt, die er benötigt. Nicht nur wegen seiner Drogenprobleme, sondern auch wegen seiner Selbstmord-Gedanken.

> Unsere Filmkritiken.

Jackass 4 erwartet uns voraussichtlich am 2. September 2021 in den Kinos.

Offizieller Trailer zu Jackass 3D.

Daniel Plaumann
Seit 2014 schreibe ich für das tollste Online Magazin in Deutschland. Ich kümmere mich um alles an News von den Microsoft Studios, einigen Releases und Buchkritiken zu Comics sowie Mangas.