Animal Crossing New Horizons: Dataminer lüften Geheimnis

90

Animal Crossing New Horizons: Hinweise auf Café verdichten sich

Gerade eben hat das aktuelle Sommer-Update (Version 1.11.0) bei den Fans wieder nur gemischte Gefühle hinterlassen. Ja, das Feuerwerk allsonntäglich im August ist ja schon ein kleines Highlight, aber eben auch nur wieder Aufgewärmtes vom vergangenen Jahr.

Hört man sich so in den Communities auf Facebook und Co. etwas um, merkt man relativ schnell: Nintendo hat seinen treuen Fans den allergrößten Herzenswunsch immer noch nicht erfüllt – alle warten auf Kofi und sein Café.

Bekannt und beliebt wurde der charmante, wenngleich auch etwas maulfaule Cafébrauer im Vorgängertitel für den 3DS, Animal Crossing: New Leaf. Mit der täglichen Aufgabe, den Mitbewohnern ihren Lieblingskaffee zu kredenzen, sorgte er für etwas Abwechslung im Spielgeschehen und das Café war auch zeitgleich ein netter Treffpunkt für alle Nachbarn.

Nun, bislang warteten die Fans leider vergeblich, aber bei Fans steht das Café auf der Wunschliste immer noch auf Nummer 1.

Während Nintendo einmal wieder mehr keinerlei Informationen vorab verrät, sind es vielmehr erneut die Dataminer, die jetzt in dem aktuellen Update Hinweise auf den Kaffeejunkie und seine Lokalität gefunden haben wollen.

Auf der Seite von Animal Crossing World verraten uns die Dataminer, dass es mit dem Code „IdrMuseumCafe“ ein schon recht konkreter Hinweis versteckt sein könnte. Bereits im letzten Update (Version 1.10) hatte sich ein Code versteckt, der einen Hinweis auf einen weiteren Eingang im Museum geben könnte. Der Code „IdrMuseumEnt03“ lässt darauf jedenfalls schließen.

Richtig viel verspricht auch noch der Code „cNpcMemory:TalkProgressMuseumBuiltCafe“. Dahinter soll sich die Funktion verbergen, die Euren Nachbarn erlaubt, die mögliche Eröffnung des Cafés im Gespräch zu erwähnen.

Aber:

Ja, bislang lagen die Dataminer nie so ganz daneben, wenn es um ein paar gewisse Neuerungen in Animal Crossing New Horizons ging. Aber auch diesmal muss natürlich ausdrücklich davor gewarnt werden, dass die letzte Entscheidung immer noch bei Nintendo selbst liegt, das Café doch noch ins Spiel zu bringen. Eine Garantie für mehr Koffein im Spiel gibt es auch diesmal nicht.

Der bereits vor einigen Wochen geleakte Code, der Hinweis auf eine weitere Ausbaustufe von Nepp & Schlepps kleinem Krämerladen gab, wurde bislang auch (noch) nicht umgesetzt.

Zwar hat Nintendo etwas mehr Kommunikation bezüglich der kommenden Updates von Animal Crossing New Horizons zugesichert, hält sich aber immer noch sehr bedeckt, was die von den Fans herbeigesehnten Änderungen anbelangt.

Wir bleiben aber am Thema dran und berichten, sobald sich da wirklich ein paar Neuigkeiten anbahnen. Versprochen!

Quelle: Animal Crossing World