Marvel Heroes 2015: Neue Details und ein interessantes Interview

Als Redakteur hat man es manchmal schon nicht so einfach, denn ein Termin jagt den nächsten. Wie auch in diesem Fall, doch ich muss gestehen, auf diesen habe ich mich besonders gefreut. Nicht nur dass ich seit Kurzem selber MH2015 spiele, nein ich durfte auch ein Interview mit dem Videospieldesigner David Brevik führen!

 

Doch beginnen wir zuerst einmal mit Marvel Heroes 2015 und was sich noch so verändern wird. Die Neuerungen werden nicht nur in Kürze stattfinden, sondern über einen längeren Zeitraum gehen und teilweise ist man auch schon in der Planung fürs kommende Jahr. Es wird uns also eine Menge neuer Content erwarten. Zu Beginn wurde uns beispielsweise ein Bild gezeigt, was die Zeit so mit sich bringt, ein Bild vom Start im Jahre 2013 zu jetzt. Eine ungemeine Veränderung hat in dieser Zeit stattgefunden. Mit den Jahren ging man immer mehr ins Detail und hat Charaktere detailgetreuer nachgebaut. Im unteren Bild könnt ihr das bereits erkennen:

VisualUpdate_Jean01

Doch was genau war mit neuem Content gemeint? Naja, es werden neue Modi hinzugefügt mit mehreren Möglichkeiten, aber auch Storyelemente und neue Fahrzeuge. Geplant sind unter anderem mehrere „Motorräder“ aber auch schwebende Fahrzeuge – klingt gut oder? Aber auch neue Bossgegner werden mit integriert, um dem Spieler noch mehr abzuverlangen. Hier gesellt sich z. B. im Limbo der „Limbo Demon N’astirh“ hinzu. Dieser wird jedoch nicht spielbar sein. Aber auch neue Gegner wie z. B. der „Limbo Demon“ kommt hinzu, siehe Bilder unterhalb.

Boss_N'astirh

LimboDemon

Doch neben diesen Inhalten wird man auch eine Menge an neuen Kostümen erhalten. Hierfür wird es für Ant-Man den Hank Pym geben oder auch das Avengers Costume, Doctor Doom dagegen erhält ein God Emperor Kostüm. Ein weiterer Charakter: Jean Grey, wird sich mit dem New X-Men Kostüm anfreunden und es sieht verdammt schick aus: Unser Freund Juggernaut erhält das Fear Itself Kostüm, welches leuchten wird. Freizügiger dagegen wird She-Hulk werden mit ihrer Law & Disorder Verkleidung.

Über weitere Neuigkeiten informieren wir euch natürlich umgehend. Besucht hierfür einfach unsere Facebook Seite oder schaut täglich auf der Homepage vorbei. Wir freuen uns immer über euch.

Nach der Vorstellung gab es dann für mich ein besonderes Erlebnis, das Interview mit David. Ich kann euch sagen, der Kerl ist mehr als sympathisch. So jemanden wünscht man sich als Nachbarn und Kumpel. Ich habe hierfür sämtliche Fragen mal ins Deutsche übersetzt und alles nach bestem Gewissen übersetzt:

Q1: Wie ist die Reaktion der Spieler auf das bisherige Spiel bzw. den Spielverlauf?

A1: Viele Spieler haben sich uns bereits angeschlossen und haben eine Menge Spaß mit Marvel Heroes seit Beginn an. Man erfreut sich an der ständig wachsenden Community.

Q2: Wie viele Stunden spielst du persönlich selber auf deinem Account?

A2: (Er schmunzelt und auch Chris muss lachen) „Ich spiele wöchentlich 4-5 mal und das circa 2-3 Stunden.“ Das macht insgesamt bei 3×5 – 15 Stunden. Aber du weißt ja wie das ist als Videospieldesigner, man investiert wesentlich mehr Zeit in sein Werk. (Oh ja, das kann ich mir durchaus vorstellen, schließlich ist es in sehr umfassendes Projekt)

Q3: Welcher Charakter ist dein Favorit und warum? Liegt es eventuell an den Fähigkeiten?

A3: Eigentlich habe ich ja die Antwort: Alle sind toll, da alle verschiedene Fähigkeiten haben aber nein. Er hat tatsächlich einen Favoriten, und zwar: „ Rocket Raccoon“. Doch warum magst du ausgerechnet ihn so besonders und andere nicht? „Er ist witzig und ein guter Team-Kumpane“. Verständlich, schließlich besitzen sowohl David, als auch Rocket ein beeindruckendes Taktikverständnis.

Q4: Hierfür zu arbeiten ist ein Privileg! Warum ist das so?

A4: Die Arbeit „spornt ihn stets an, um sein bestes zu geben“ aber „er liebt es auch, was er tut“ und in seinen Augen ist das nicht unbedingt selbstverständlich, wobei David recht hat. Nicht viele können genau in dem Bereich arbeiten, in dem sie gut sind und Spaß haben. Deshalb nimmt er seine Arbeit auch als nicht selbstverständlich in, sondern wie bereits gesagt erkennt er Sie als Privileg an.

Q5: Erzähle uns doch bitte etwas über die verschiedenen Spiele-Modis bzw. warum werden Weitere geplant?

A5: Kurz und Knapp: „Um das Spiel zu erweitern und den Spaß zu fördern,“ – gut, das hätte ich mir eigentlich auch denken können aber manchmal erfährt man ja doch noch das ein oder neue. Einen Versuch war es wert.

Q6: Wird es noch mehrere zweirädrige Fahrzeuge geben als bisher zwei?

A6: Er meinte ja und es werden noch einige neue Fahrzeuge kommen wie beispielsweise ein Reisefahrzeug oder wie bereits im Artikel das beschriebene Schwebefahrzeug.

Q7: Wie kam es zum Secured Traiding? War es deine Idee oder woher stammt diese?

A7: Sie stammt von jedermann, also der Community, dem Team und natürlich auch von ihm. Alle waren sich hier relativ schnell einig, deshalb wurde es zügig ins Spiel mit integriert. Es geht einfach um die Interaktion untereinander, welche hiermit durchaus gefördert werden kann.

Q8: Hörst du viel auf die Community?

A8: Definitiv, ohne die Community wären wir nicht da, wo wir sind, dementsprechend werden sämtliche Vorschläge auch immer geprüft.

 

Sobald wir neue Informationen zu Marvel Heroes haben, werden wir diese natürlich zügig veröffentlichen.

Quelle: PM und Interview

TEILEN
Christian Rahn
Servus auch, Chrsitian hier. Bereits seit einem Jahr bin ich nun bei Game2Gether und berichte über alles rund ums Thema Spiele. Doch mit der Zeit haben sich auch die Bereiche verändert. So bin ich beispielsweise nun auch Projektleiter und PR-Manager für Game2Gether geworden. Bei Fragen darf man gerne auf mich zukommen ;)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here