RTX 4000 in den Startlöchern

geforce-rtx-4090-100vp-l
Quelle Nvidia

RTX 4000, nun ist es endlich so weit… Nach den unzähligen Mythen rund um Stromverbrauch, Leistung und Funktionen der neuen 4000er Serie mit dem, wurde am 20.09.2022 nun der Vorhang durch den CEO Jensen Huang gelichtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ada Lovelace ist nun für die Vorbestellungen Freigegeben und sollte in den nächsten Wochen in den bekannten deutschen Shops gelistet werden. Den Anfang macht hier die RTX 4090 mit dem Release am 12. Oktober 2022. Bereits im November ist die RTX 4080 in der Founders Edition eingereiht, welche wie bisher auch direkt über Nvidia selbst vertrieben wird.

Um die gewünschten Termine nicht zu verpassen, gibt es bei Nvidia die Möglichkeit, sich bei der Freigabe direkt benachrichtigen zu lassen. Dies könnt ihr über folgenden Link machen.

 

Zahlen, Daten, Fakten

Specs RTX 4090 RTX 4080 (16GB) RTX 4080 (12GB)
CUDA-Recheneinheiten 16.384 9.728 7.680
Boost-Takt 2.520 MHz 2.510 MHz 2.610 MHz
Basistakt 2.230 MHz 2.210 MHz 2.310 MHz
Speichergröße 24 GB GDDR6X 16 GB GDDR6X 12 GB GDDR6X
Speicherschnittstelle 384 Bit 256 Bit 192 Bit
NVIDIA DLSS 3 Ja Ja Ja
Maße (L x B) in mm 304 x 147 304 x 137 ——
Leistungsaufnahme 450 Watt 320 Watt 285 Watt
Maximale digitale Auflösung 7680 x 4320 7680 x 4320 7680 x 4320
Mindest-Systemleistung 850 Watt 750 Watt 700 Watt
Preise in Euro ab 1.949€ ab 1.469€ ab 1.099€

 

DLSS 3 und RT

Mit der neuen Serie erreicht Nvidia auch einen Fortschritt in Sachen AI und davon gestützte Techniken. Hier kommt der AI getragene Booster mit Hilfe von DLSS 3 zum Einsatz, der bei den vorgestellten Modellen mit an Board ist und die mit RTX eingeführte RT Technik voll zum tragen kommt. Gerade bei Aufwendigen Titeln wie Cyberpunk 2077 kann der die AI glänzen und soll Laut Nvidia die FPS mit aktivem RT deutlich nach oben treiben. Hier soll der im Produkt gewählte Faktor von 3 auch erreicht auch bei Anspruchsvollen Spielern ein Top Ergebnis.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir wünschen euch abschließend viel Erfolg bei der Jagd auf die neue Serie und halten euch auch mit dem Laufenden, was künftige News aus der RTX 4000er Serie und anderen Hardware betrifft. Wir warten auch gespannt auf die Auflösung seitens AMD, welche  in der Regeln nicht all zu nage auf sich warten lässt.

 

Als Kind der 90er habe ich mich bereits seit meinen Frühen Tagen mit PCs und der genutzten Hardware beschäftigt. Daher habe ich mich früh entschieden mein Hobby zum Beruf zu machen. Bereits während meiner Ausbildung hatte ich Kontakt zu einem bekannten Gaming Hersteller. Ich befasse mich daher hauptsächlich mit PC-Hardware Themen und alles was damit zu tun hat.