Dragon Ball Massiv – Die komplette DB Saga – 11 bis 14 Review

238

Mit Dragon Ball Massiv bietet Carlsen Manga eine neue Sammlung, welches die Leser das großartige Werk von Akira Toriyama neu erleben lässt. Der Kult Shōnen begeistert Fans weltweit von jung bis alt und ist einer der erfolgreichsten Reihen auf dem Markt, wenn es um Mangas und Animes geht. Bereits 1984 erschien die Erstpublikation. Es folgten Comics, Filme, Videospiele, Süßigkeiten und vieles mehr, was eben das Franchise hergab. Mit über 386 Millionen verkaufter Einheiten ist Dragon Ball nach One Piece der zweit-meistverkaufte Manga aller Zeiten (Quelle: Wikipedia). Wer die glorreiche Zeit verpasst hat, hat nun die Gelegenheit, die Geschichte von Son-Goku und seinen Freunden nachzuholen. Band 1 mit den ersten drei Ausgaben gibt es zum Einstieg für nur 5 Euro. Die weiteren Bände kosten 10 Euro.

Dragon Ball Massiv Beschreibung

Alles fing an mit den 42 Bändern der Dragon Ball Saga, welche auch die spätere „Z-Saga“ beinhaltet. Carlsen veröffentlicht nun in knapp 8-Wochen Intervallen die Dragon Ball Massiv Ausgaben. Diese erzählen auf je 500 Seiten die komplette Geschichte. In jedem Massiv stecken 3 Bände der originalen Manga-Reihe. Lediglich das Schlusswort der einzelnen Bänder innerhalb des massiven Buches wurde umgeschrieben. An den Stellen, an den es hieß: „Im nächsten Band geht es weiter.“, ist dort zu lesen: „Auf der nächsten Seite geht es weiter.“. Die Inhaltsangabe bietet eine komplette Auflistung aller Kapitel der enthaltenden Mangas. Jedoch ohne die Trennung der einzelnen Bücher. Über eine Trennung der Kapitel sowie eine Zwischenseite mit dem Bild-Cover hätten sich Fans sicher gefreut.

Es mag vielleicht an meiner alten Sammlung liegen, jedoch ist das Papier des Druckes viel leichter und weißer. Dadurch ist das Schwarz auch viel kräftiger und satter. Die Seiten früherer Dragon Ball Mangas hatten einen leichten Gelbstich. Die Cover präsentieren meist eins oder zwei Charaktere, die fast immer zur aktuellen Story des Buches passen. Bei Band 5 ist mir zum ersten Mal aufgefallen, dass eine Figur auf dem Cover landete, welche im Verlauf noch gar nicht auftaucht. Dies gilt auch für Band 13 und dürfte für Neuleser ein ärgerlich sein. Auf ein fortlaufendes Bild auf dem Buchrücken verzichtete man leider auch.

Dragon Ball Massiv
Dragon Ball Massiv Buchrücken

Dragon Ball Geschichte Part 3

Durch den letzten Kampf im Unterschlupf vom bösen Zauberer Babidi konnte genug Energie gesammelt werden, um den Dämon Boo vollständig aufzuladen und aus seiner Kapsel zu befreien. Seine Kraft ist erschreckend und seine kindliche Art machen seine nächsten Handlungen unberechenbar.

Goku sah nur eine Lösung, um den Boo aufzuhalten, da er schließlich bald ins Jenseits zurückkehrt und die verbleibenden Kämpfer auf der Erde auch ohne ihn sich solchen Herausforderungen stellen müssen. Eine Taktik aus dem Jenseits, welche zwei Krieger zu einem verschmelzt, soll die Lösung sein. Goku setzt alles auf die verbliebenen Kinder Goten und Trunks.

Um Zeit zu gewinnen, opfert Goku seine letzten Stunden auf der Erde, um die letzte Stufe des Sayajins auszupacken, doch es nützt alles nichts. Im Gottespalast soll wohl die letzte Hoffnung stecken. Die restliche Zeit, um sich für den finalen Showdown vorzubereiten, nutzen sie im Raum von Geist und Zeit.

Während dieses letzten Kampfes macht auch Boo einige Entwicklungen durch und unsere Helden müssen die Zähne zusammenbeißen. Der Verlust ist sehr hoch. Wir können nur hoffen, dass die Geschichte ein gutes Ende nimmt und ein Bonus Manga mit großem Turnier auf uns wartet. 😉