Noctua NH-D15 chromax.black – Test / Review

    Einleitung:..

    Jeder da draußen, der sich einen neuen Rechner zusammenbauen möchte, wird früher oder später an dem Punkt ankommen, an dem er sich entscheiden muss ob Luft oder Wasserkühlung. Wenn wir nun an diesem Punkt die Custom Wasserkühlung weglassen und uns nur auf All in One Wasserkühlung und Luftkühlung, wird man feststellen, dass der Markt nur so vor massenhaften und verschiedenen Produkten überschwemmt ist.

    Hier gibt es unzählige Produkte von klein bis groß, die einen sind für den Silentbetrieb ausgelegt, andere legen viel Wert auf RGB Bling Bling. jedes dieser Produkte hat aber im Großen und Ganzen seine Daseinsberechtigung.

    Der Premium Hersteller Noctua setzt hier ausschließlich auf Luftkühler und das zurecht, denn die Kühlleistung eines NH-D15 ist schon extrem performant. Hier gibt es wenige AiO Wasserkühler die da eine wirkliche Chance haben, jedenfalls bis zu einer Größe von 240mm, darüber hinaus, entscheidet am Ende die größere Kühlfläche. Den Noctua NH-D15 gibt es schon sehr lange und ebenso beliebt, doch interessierte Käufer haben oft ein Problem mit der Noctua Farbgebung, denn diese sind sandfarben und braun. Sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Deshalb gibt es schon einige Zeit ein Upgrade-Kit und nun endlich auch einen vollwertigen NH-D15 im dezenten Schwarz. Diesen Kühler haben wir von Noctua zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen, und werden diesen ein wenig auf den Zahn fühlen.

    Über Noctua:..

    Noctuas in Österreich designte Premium-Kühlungskomponenten sind weltweit für ihre superbe Laufruhe, hervorragende Leistung und ausgezeichnete Qualität bekannt. Kühler und Lüfter von Noctua haben mehr als 6000 Empfehlungen und Auszeichnungen führender Hardware-Webseiten und Magazine erhalten und werden rund um den Globus von hunderttausendenden zufriedenen Kunden eingesetzt.

    Noctua geht aus einer Kooperation der österreichischen Rascom Computerdistribution Ges.m.b.H. mit der taiwanesischen Kolink International Corporation hervor und verbindet mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von high-end Kühlungskomponenten. Nach der Gründung im Jahr 2005 eroberte Noctua die Herzen der internationalen Silent-Enthusiasten wie im Sturm und entwickelte sich rasch zu einem der renommiertesten Anbieter von leisen Kühlungsprodukten in Premiumqualität. Heute ist Noctua rund um die Welt in über 30 Ländern präsent und arbeitet mit mehreren hundert Vertriebspartnern zusammen. Längst entscheiden sich nicht mehr nur lärmbewusste PC-Anwender, sondern auch Systemintegratoren und Industriekunden für Produkte aus dem Hause Noctua, das zu einem Synonym für makellose Qualität, exzellentes Kundenservice und Bestleistungen in Sachen leiser Premiumkühlung geworden ist.

    Bedeutung Noctua: Der Steinkauz, Athene noctua, ist das Symbol der griechischen Göttin Athene, die für Weisheit, Wissenschaft und Strategie steht. Sie hat eine besondere Vorliebe für die schlauesten unter den großen griechischen Helden, wie etwa den listenreichen Odysseus, die ihre Abenteuer nicht durch bloße Gewalt, sondern durch kluge Überlegung bestehen. Bis heute symbolisiert die Eule Klugheit und Besonnenheit, das menschenähnliche Gesicht versinnbildlicht Aufmerksamkeit und Kommunikation. Ihre auch im Dunkel scharfe, ruhige Beobachtung, den lautlosen Flug sowie den effizienten, ökonomischen Krafteinsatz und den präzisen Angriff haben wir von Noctua uns zum Vorbild genommen.

    Quelle: (Noctua.at)

    Technische Daten:..

    Kühler-Spezifikationen

    Sockel-Kompatibilität Intel LGA2066, LGA2011-0 & LGA2011-3 (Square ILM), LGA1200, LGA1156, LGA1155, LGA1151, LGA1150 & AMD AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+ (Backplate erforderlich), AM4
    Höhe (ohne Lüfter)
    160 mm
    Breite (ohne Lüfter) 150 mm
    Tiefe (ohne Lüfter)
    135 mm
    Gewicht (ohne Lüfter) 980 g
    Höhe (mit Lüfter) 165 mm
    Breite (mit Lüfter)
    150 mm
    Tiefe (mit Lüfter) 161 mm
    Gewicht (mit Lüfter) 1320 g
    Material Kupfer (Boden und Heat-Pipes), Aluminium (Kühlrippen), verlötet & vernickelt
    Max. TDP
    Lüfter-Kompatibilität 140x150x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 140x140x25 (mit 120x120x25 Montagelöchern), 120x120x25
    Lieferumfang
    • Schwarz beschichteter NH-D15 Kühlkörper
    • 2x NF-A15 HS-PWM chromax.black Premium Lüfter
    • 2x Low-Noise Adapter (L.N.A.)
    • Y-Kabel
    • NT-H1 high-end Wärmeleitpaste
    • Schwarzes SecuFirm2™ Montage-Kit
    • Noctua Case-Badge aus Metall
    Garantie 6 Jahre

     

    Lüfter-Spezifikationen

    Modell NF-A15 HS-PWM chromax.black
    Lagertyp SSO2
    Max. Umdrehungsgeschw. (+/-10%) 1500 RPM
    Max. Umdrehungsgeschw. mit L.N.A. (+/-10%) 1200 RPM
    Min. Umdrehungsgeschw. (PWM, +/-20%) 300 RPM
    Max. Volumenstrom 140,2 m³/h
    Max. Volumenstrom mit L.N.A. 115,5 m³/h
    Max. Geräuschentwicklung 24,6 dB(A)
    Max. Geräuschentwicklung mit L.N.A. 19,2 dB(A)
    Betriebsspannung 12 V
    MTTF > 150.000 h

     

    Verpackung und Lieferumfang:..

    Der Hersteller Noctua liefert dem Kunden den NH-D15 chromax.black in einer glänzend bedruckten Verpackung aus. Viele werden mit dem Namen Noctua eine gewisse Farbe in Verbindung bringen, nämlich das klassische Braun, welches die Firma seit eh und je verwendet. Doch um sich breiter auf dem Markt aufzustellen, hat man sich Gott sei Dank dafür entschieden den NH-D15 auch im dezenten Schwarz anzubieten. Weg vom bräunlichen Farbton und hin zum edlen Klassiker.

    Auf der Vorderseite sehen wir neben dem Produktnamen noch einige Details zum Kühler selbst. Die Spezifikationen finden wir diesmal auf der Seite und diese fällt sehr ausführlich aus. Auf der Rückseite geht Noctua im Detail auf die einzelnen Features ein.

    Kommen wir nun zum Inhalt, hier finden wir neben dem NH-D15 Kühlkörper noch einiges mehr an Zubehör, welches wir benötigen, um den Kühler zu montieren.

    Noctua zeigt sich wie gewohnt sehr großzügig, was den Lieferumfang betrifft. So finden wir neben Kühlkörper und den zwei Lüftern Montagezubehör für Intel und AMD Prozessoren. Darüber hinaus packt Noctua noch ihre NT-H2 Wärmeleitpaste sowie 2 Volt- und ein Y-Adapter in den Lieferumfang. Für alle Freunde da draußen, die sich gerne einen Sticker oder Ähnliches auf ihr Gehäuse kleben möchten, packt Noctua noch einen Case-Badge aus Metal dazu. Ein sehr schöner Bonus ist das Montagewerkzeug in Form eines Kreuzschraubendrehers.

    Verarbeitung und Design:..

    Der Noctua NH-D15 chromax.black ist ein Twin-Tower Kühler ähnlich wie sein Vorgänger, nur dass beim NH-D15 chromax.black die Lamellen um ganze 10mm verbreitert wurden, um mehr Kühlfläche zu bieten. Die Abmessungen des NH-D15 chromax.black betragen 15,0 x 16,5 x 16,5 (B x H x T in cm). Die Höhe von 16,5cm ist nach heutigen Standards schon fast normal, doch solltet ihr hier aufpassen, ob der Kühler auch in euer Gehäuse passt, denn es gibt genügend Gehäuse, die keine 16cm+ an Towerhöhe unterstützen. Also schaut im Vorfeld sicherheitshalber beim Hersteller eures Gehäuses nach, falls ihr euch nicht sicher sein solltet.

    Die Bodenplatte vom NH-D15 chromax.black , welche als Kontakt zur CPU dient, wurde sauber vernickelt. Wie auch schon sein Vorgänger verfügt der neue Noctua NH-D15 chromax.black über 6 Heatpipes, welche symmetrisch angeordnet sind. Der kleine aber feine Unterschied ist, dass beim neueren Modell der Abstand der Heatpipes vergrößert wurde. Das hat zur Folge, dass die einzelnen Heatpipes sich nicht gegenseitig mit zu viel Wärme quälen müssen.

    Die 6 verbauten Heatpipes wurden komplett in der Bodenplatte eingearbeitet, dies ist sinnvoll um die Wärme, die produziert wird, direkt abzufangen, um diese durch die Heatpipes an die Alulamellen weiterzuleiten.

    Der Kühlkörper, welcher im Twintower designed wurde, hat Sage und schreibe jeweils 45 Aluminiumlamellen mit je 2mm Abstand zueinander. Um genug Platz für RAM Riegel bereitzustellen, wurden die untersten 7 Lamellen gekürzt. Aber trotzdem sollte man darauf achten, welchen Ram man sich kauft, auch hier ist trotz der 7 Lamellen, die kürzer sind als die oberen, irgendwann das Maximum an Platz erreicht.

    Solltet ihr den NH-D15 chromax.black allerdings nur mit einem Lüfter, dem mittleren verbauten, betreiben, habt ihr wesentlich mehr Platz. Die Kühlleistung ist mit zwei Lüftern wesentlich besser, so solltet ihr den NH-D15 chromax.black auch so betreiben. Ihr könntet aber auch einen dritten Lüfter und einen Klemmensatz bestellen und das Monstrum schlecht hin ins Leben rufen. Denn mit frei Lüftern ist der Noctua einfach das ultimative Biest.

    Scharfe Kanten Fehlanzeige, hier hat Noctua ganze Arbeit geleistet, alles wurde sauber entgratet. Abschließend kann man sagen, gewohnte TOP Verarbeitung aus dem Hause Noctua.

    Testergebnisse:..

     

     

     

    Fazit:..

    Kühlleistung pur dank dem Noctua NH-D15 chromax.black. Noctuas derzeitiges Top Produkt der Premium Cooler Serie ist nicht unbegründet einer der besten und beliebtesten CPU-Kühler. Denn kaum ein Konkurrent bietet so viel Kühlleistung wie der NH-D15. Die Qualität braucht sich nicht zu verstecken und wird dem Namenszusatz Premium Cooler mehr als nur gerecht.

    Super Kühlleistung
    Hohe Verarbeitungsqualität
    Hervorragender Lieferumfang
    Effektive Lüfter dank spezieller Rahmenbreite

    Die Lüfter werden dank PWM Steuerung vom Board geregelt. Die jeweilige Leistung kann man dank dem Low-Noise-Adapter anpassen, da hier die Voltzahl heruntergestuft wird.

    Die Montage ist simpel und sollte jeder Neuling auf dem Gebiet schnell verstehen, auch der Wechsel eines bereits verbauten Mainboards lässt sich leicht bewältigen, sofern das Gehäuse eine Aussparung auf der Rückwand hat, damit man hier an die Backplate ran kommt.

    Der Preis von knapp 100€ ist echt wuchtig, aber der Noctua NH-D15 chromax.black ist dieses Geld ohne Wenn und Aber Wert. Optisch dürfte die chromax.black Version auch alle da draußen ansprechen, die sich vorher nicht mit den braunen Lüftern anfreunden konnten.

    Solltet ihr also den nötigen Platz für den Noctua NH-D15 haben und Geld spielt weniger die Rolle, dann solltet ihr bedenkenlos zum Nocuta NH-D15 chromax.black greifen. Damit habt ihr mit eine der besten Twin-Tower Kühllösungen, die es derzeit auf dem Markt gibt.

    Patrick
    Nun bin ich knapp 5 Jahre bei game2gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Die Projektleitung teile ich mir mit meiner Kollegin Kathrin. Mein Hauptaufgabenbereich ist hier die Hardware-Redaktion und das PR-Managment. Online erkennt man mich unter dem Pseudonym "eXilitY" oder RaketenJohnny.