Attack on Titan: Character Guide Final – Manga Review

Attack on Titan zählt mit Abstand zu den erfolgreichsten Manga-Reihen der letzten Jahre. Mittlerweile ist die Hauptgeschichte abgeschlossen, der perfekte Zeitpunkt für einen finalen Guide, der mit Attack on Titan: Character Guide Final nun erschienen ist.

Vielen Dank an Carlsen Manga für die Bereitstellung des Manga.

Allgemeines:

„In diesem neuen und finalen Guidebook zu ATTACK ON TITAN finden sich umfassende Infos zu allen wichtigen Charakteren, Interviews, und vieles mehr. Dieser Band ist eine auf rund 70 Seiten überarbeitete und um 16 zusätzliche Seiten erweiterte Edition des bekannten CHARACTER GUIDE. Er gesellt sich ideal zu den Guides INSIDE, OUTSIDE und ANSWERS und komplettiert das „Titanen-Sekundär-Quartett“. Selbstverständlich präsentieren wir das Schmuckstück auch dieses Mal im Paperback-Format.“
Inhaltsangabe zu Attack on Titan: Character Guide Final (Carlsen Manga)

Verlag Carlsen Manga
Format Softcover
Lesealter ab 16 Jahren
Seitenanzahl 192
Preis 14,00 €
Veröffentlichung 28.06.2022
Mangaka Hajime Isayama
ISBN 978-3-551-77299-2

Vor dem abschließenden Character Guide Final sind mit „Attack on Titan: Inside“, „Attack on Titan: Outside“ und „Attack on Titan: Answers“ bereits drei begleitenden Bücher erschienen. Neben Charakterprofilen fanden sich hier auch diverse Hintergrundinformationen und viele Details rund um die Welt von Attack on Titan. Allerdings waren die Charakterprofile natürlich immer auf dem Stand des jeweiligen Erscheinungstermins, da diese drei Bände parallel zur Hauptserie erschienen sind. Da diese mittlerweile abgeschlossen ist es jetzt möglich, die Charakterprofile zu vervollständigen und einen abschließenden Blick auf die Reihe zu werfen.

Zum Inhalt:

Spoiler-Alarm: Die nächsten Abschnitte können Hinweise auf die Handlung enthalten, auch wenn die Geschichte nur oberflächlich angerissen wird.

Gliederung:

Das Buch unterteilt sich hauptsächlich in zwei Kapitel, die sich den diversen Charakteren widmen. So dreht sich das erste Kapitel um die Personen innerhalb sowie um die drei Mauern und unterteilt dabei nach der jeweiligen Zugehörigkeit. Die Charaktere sind hierbei wie folgt gegliedert: Aufklärungstrupp, Militärpolizei, Mauergarnision, Trainingseinheit, Personen auf Regierungsseite, Bürger innerhalb der Mauern und Menschen außerhalb der Mauern. Das zweite Kapitel konzentriert sich auf die Menschen, die sich der Zerstörung widersetzten in: Personen aus Marley und der Welt sowie Personen von der Insel Paradis. Zwischendrin und abschließen finden sich noch einige separat stehende Artikel mit Hintergrundinformationen, wie zum Beispiel über die Fernaufklärungsformation. Ganz am Ende gibt es noch ein Personenregister, in dem wir nachschlagen können, auf welcher Seite wir Informationen zu den einzelnen Personen finden.

Infos über Infos:

Zu den einzelnen Charakteren finden sich schließlich kurze Steckbriefe, gepaart mit weitergehenden Informationen. Bei den Hauptcharakteren unterteilen sich diese in drei Abschnitte und auch das Porträt ist größer abgebildet. So nehmen die wichtigsten Personen alles samt 2 Seiten ein. Die Nebencharaktere hingegen nehmen mit einem großen Porträt eine Seite und mit kleinen Porträts eine halbe Seite ein, hier findet sich dann aber auch immer nur ein Abschnitt mit Hintergrundinformationen. Bei den jeweiligen Zusatzinformationen findet sich auch immer noch ein kurzer Hinweis darauf, auf welches Kapitel der Geschichte sich dieser bezieht.

Über die Nebencharaktere hinaus gibt es natürlich auch noch eine Reihe von namenlosen Personen, auf die wir im Laufe der Geschichte treffen. Auch von diesen werden einige kurz aufgeführt, dann jedoch immer lediglich mit einem kleinen Porträt und einem Satz zur Einordnung, sodass hier insgesamt sechs Charaktere auf einer Seite Platz finden.

Eine Zusammenfassung zum Abschluss:

Nach der Vielzahl an Charakterporträts findet sich ein Abschnitt, indem man gewissermaßen eine Kurzzusammenfassung der Geschichte von Attack on Titan lesen kann. Muss man bei den Charakterporträts schon vorsichtig sein, um sich nichts zu spoilern, wenn man die Mangareihe noch nicht ganz gelesen hat, so muss man hier erst recht aufpassen. Aber es ist eine wirklich schöne Zusammenfassung der Geschichte. Danach finden sich dann auch noch Charakterporträts der einzelnen Titanen. Schließlich unterschieden sich auch diese nicht nur im Aussehen, sondern auch im Verhalten. Ein ausführliches Interview mit dem Mangaka Hajime Isayama rundet den Charakter-Guide ab.

Fazit:

Mit Attack on Titan: Character Guide Final erhalten wir eine schöne Zusammenfassung über die einzelnen Charaktere aus der Welt von Attack on Titan. Doch auch die Geschichte wird so auf elegante Art zusammengefasst und man kann sich an viele wichtige Ereignisse erinnern und diese teilweise besser in das Zusammenspiel der Charaktere einordnen.
Alle Fans des Kampfs gegen die mächtigen Titanen finden hier einen wunderbaren Abschluss der Geschichte, der zu vielen schönen Erinnerungen einlädt.

Wertung 5 Sterne
Unsere Wertung: 5 von 5 Sternen

Das Manga wurde Game2Gether von Carlsen Manga für den Test zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme des Herstellers oder Händlers auf den Testbericht hat nicht stattgefunden.

Quelle: Carlsen Manga

Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.