Spiel nicht zu Ende gespielt? Nicht mit Ubisoft!

400
Nicht mit Ubisoft

Zu wenig Zeit? Das Spiel frustiert Euch? Ihr hängt an einer dieser *grmblfx#-Stellen? Gründe, ein Spiel nicht zu Ende zu spielen oder es mal für eine gewisse Zeit zur Seite zu legen, gibt es genügend. Doch nicht mit Ubisoft!

Erinnert Ihr Euch noch an ausgiebige Spiele mit dem Nintendo DS? Hier wurden Spieler in regelmäßigen Abständen daran erinnert, das Spiel einfach auch mal zu pausieren. Offenbar scheint Ubisoft da eine ganz andere Sicht der Dinge zu haben.

Brendan Sinclair, GamesIndustry.biz Managing Editor, teilte nun die E-Mail von Ubisoft, in welcher er auf seine geringe Spielzeit in Far Cry 6 hingewiesen wurde. Damit nicht genug! Ubisoft lässt die E-Mail von niemand geringerem als Anton Castillo versenden. Dieser verspottet in seiner Nachricht den Spieler mit den Worten: „Es war amüsierend zu sehen, wie Sie scheitern.“

Der Spieler, der im Spiel in die Rolle von Dani Rojas schlüpft, wird nicht nur in der E-Mail mit diesem Namen angesprochen, sondern auch noch auf die geringe Spielzeit in einem eigenen Absatz hingewiesen. Dort heißt es: „Sicherlich kannst du es besser machen“.

Sinclair selbst erklärte seine geringe Spielzeit von gerade einmal drei Stunden damit, dass er das Spiel nicht wirklich genossen habe.

Und Ihr so? Welches Spiel gammelt auf Eurem „Pile of Shame“ oder verbeißt Ihr Euch in das Spielgeschehen und wollt immer alles zu Ende bringen?

Das Ganze ist natürlich mit einem großen Augenzwinkern versehen und wird auch sicherlich den Ehrgeiz einiger Spieler auf den Plan locken.

Quelle: Brendan Sinclair via Twitter

Ich bin Nintendo-Fan der ersten Stunde und darf mich hier bei den Spieletests und in der News-Sektion austoben. Ich spiele mich gerne durch meine Retrogames-Sammlung, erfreue mich aber auch an den neuesten Spielen für meine Nintendo Switch.