Ticket to Ride erscheint heute für Playlink

Alles einsteigen!  Asmodee Digital, der Marktführer im Bereich digitale Brettspiele, hat jetzt Ticket to Ride, seinen ersten Playlink für PlayStation®4-Titel veröffentlicht. Das Spiel ist für 19,99€ im PlayStation Store verfügbar und mit der neuen Ticket to Ride for PlayLink-App auf ihrem iOS oder Android haben die Spieler den Controller auch schon in der Hand.

Ticket to Ride im PlayStation Store: LINK

Die digitale Version des vielgepriesenen Eisenbahnspiels Ticket to Ride von Days of Wonder vereint simples, elegantes Gameplay mit intensiver Strategie.  Das Ziel ist klar: Züge sammeln, Strecken für sich gewinnen, berühmte Städte miteinander verbinden und die längsten Routen beherrschen, um den Sieg einzufahren. Mit der PlayLink-Funktion bietet Ticket to Ride die perfekte Mischung aus digital und physisch, mit Fokus auf den sozialen Funktionen des Spiels sowie einer automatischen Berechnung des Punktestandes und des Fortschrittes.

Die Spieler können Ticket to Ride gemeinsam über die PlayStation 4 und den Fernseher starten und dann ihre Apple iOS und oder Android Handys als eigenen Controller benutzen. Die Verbindung läuft über die eigens dafür erstellte, kostenlose App Ticket to Ride for PlayLink. Auf diese Weise können die Spieler den Titel genießen, ohne sich Gedanken um Spielsteine zu machen … oder den Punktestand im Kopf auszurechnen!

Google play: LINK
AppStore: LINK

Die strategischen Aspekte des Originals werden durch PlayLink für PlayStation 4 auf einzigartige Weise ins Digitale übertragen. Mit ihrem Smartphone als Controller können die Spieler ihren nächsten Zug so lange vor ihren Gegnern geheim halten, bis es für diese zu spät ist.

„PlayLink ist perfekt für digitale Brettspiele geeignet. Wir haben eng mit Sony zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die einzigartigen Möglichkeiten, die die Plattform bietet, bei Ticket to Ride voll ausgenutzt werden“, erklärt Philippe Dao, Chief Sales & Marketing Officer bei Asmodee Digital. „Das neuartige Format macht Ticket to Ride für noch viel mehr Spieler zugänglich, die Freunde und Familie oder andere Spieler weltweit herausfordern möchten.“

Als Schmankerl bekommt die PlayLink-Version eine exklusive Karte von Frankreich, die noch nie in digitaler Form erschienen ist. Genau genommen waren bis jetzt noch überhaupt keine Karten mit dem Smartphone als Controller spielbar – Ticket to Ride für PlayLink ist ein Novum für Asmodee Digital.

Anfang nächsten Jahres kommt außerdem die Deluxe Edition von Ticket to Ride heraus, die alle Karten und Erweiterungen enthalten wird, die schon für Mobile und PC erschienen sind.

Patrick Heinemann
Nun bin ich knapp drei Jahre bei game2gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Die Projektleitung teile ich mir mit meiner Kollegin Kathrin. Mein Hauptaufgabenbereich ist hier die Hardware-Redaktion und das PR-Managment. Online treibe ich mein Unwesen unter dem Pseudonym "[DDoS]Dr. Radical oder gerne mal auch als RaketenJohnny"