Jeff, der noch zu Hause lebt

    „Jeff, der noch zu Hause lebt“ ist die Geschichte einer lächerlichen Suche nach dem Sinn des Lebens. Während der Drückeberger Jeff der Erleuchtung entgegenstolpert, klärt sich so manches quälende Familienproblem. Und obwohl Jeff keine Ahnung hat, wohin die Reise geht, kommt er doch am Ende an. Begleiten wir ihn auf diesem Weg der Erkenntnis.

    Jeff der noch zu Hause lebt

    „Jeff, der noch zu Hause lebt“ ist eine wundervolle dramatische Indie-Komödie die eventuell nicht jedem gefallen wird. Jeff, sein Bruder und seine Mutter erleben drei unterschiedliche Geschichten, doch die Wege der einzelnen Charakter überschneiden sich teilweise. Segel spielt Jeff mit einer stoischen Ruhe die sich auch auf den Zuschauer überträgt. Die Geschichte entfaltet sich dadurch sehr langsam, aber das macht den Reiz dieses Filmes aus. Es gibt einen Spoiler zu dem Film „Signs – Zeichen“ der einen riesigen Einfluss auf den Verlauf der Geschichte hat. Neben dem ruhigen und abschweifenden Jeff spielt Ed Helms, Jeffs Bruder Pat, der das vollkommene Gegenteil von Jeff verkörpert. Durch den Bart bekommt Helms einen ganz neuen Ausdruck und deshalb haben wir ihn nicht immer mit seiner Rolle aus Hangover verglichen. Mit Judy Greer und Susan Sarandon haben zwei weitere großartigen Schauspieler ihren Weg in diese Komödie gemacht. Dieses Ensemble macht nahezu jeden Film sehenswert und „Jeff, der noch zu Hause lebt“ hat dank der Duplass-Brüder ein hervorragendes Drehbuch. Die beiden wissen auch wie sie einen Film inszenieren müssen und deshalb sollte, trotz des langsamen Einstieges, jeder diesen Film gesehen haben.

    Jeff der noch zu Hause lebt 2

    Die DVD enthält keinerlei Bonusmaterial und das obwohl es bei den vielen hervorragenden Schauspielern sicherlich einiges zu erzählen gibt. Der Film kommt in Deutschland leider nicht auf Blu-ray heraus und so müssen wir uns mit der Bildqualität der DVD zufrieden geben. Für eine DVD ist das Bild detailreich und äußerst klar. Der Ton liegt als Dolby Digital 5.1 vor und die Abmischung ist perfekt. Es gibt fast keinerlei Tongefälle zwischen sehr lauten und leisen Szenen. Die Synchronisation ist gut gelungen, obwohl wir nicht überall die gewohnten Synchronsprecher hören dürfen.

    Jeff der noch zu Hause lebt 3

    TEILEN