Metal Gear Solid: Ground Zeroes – Tag- und Nachtwechsel

0
2

Hideo Kojima hat für den kommenden Ableger der Metal Gear-Reihe ein neues Feature angekündigt. Bei einer Präsentation der Demo, mit der das Spiel auch der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, erklärte er gegenüber Eurogamer, dass Metal Gear Solid: Ground Zeroes über einen Tag- und Wechsel verfügen wird.

Mit der Grafikqualität die wir im fast 15-monütigen Demo Video sehen können, könnte das ein echter „Hingucker“ werden. Und dabei sollen PCs nicht unbedingt leistungsstärker sein müssen als die aktuelle Konsolen Generation. Verwirklicht soll das ganze mit der Fox Engine werden.


Aber zurück zum Tages-Thema.

Der Tag- und Nachtwechsel soll deutlich den Wiederspielwert von Big Boss‘ neuestem Abenteuer vergrößern, da sich je nach Zeit, stetig die Level verändern werden. Beispielsweise nannte Kojima die sich verändernden Patrouillen-Abläufe der Wachen, im Verhältnis der Beeinträchtigung in der Nacht, vergleichsweise zum hellen Tageslicht.

Etwas weniger erfreulich ist es dagegen vielleicht, dass ihr beim Open World-Metal Gear nicht an Ladebildschirmen vorbeikommen werdet. Wo und wann es die geben wird, hat Kojima aber noch nicht verraten wollen.

Wenn also Ground Zero nur als Prolog für das anschließend folgende Metal Gear Solid 5 dient, was können wir dann mit dem neuen Titel erwarten?

TEILEN
Mit Game2Gether habe ich vor einigen Jahren meine ersten Erfahrungen im Bereich "Spiele Redakteur" gesammelt. Mit diesem Team konnte ich weiterhin darauf aufbauen und aus einem Hobby eine kleine Berufung entstehen lassen. An dieser Stelle: Danke dafür! Heute spiele und arbeite ich, mit eigenem Projekt im Hintergrund, Hand in Hand mit diesen Geegs zusammen und freue mich besonders über die internationale Community, die sich dank manchen Projekten und mehrsprachigen Artikeln eingefunden hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here