Metroid Dread Speedrun in unter 90 Minuten

560
Metroid Dread Speedrun

Während wir für unsere Review von Metroid Dread noch satte 13 Stunden bis zum Ende gebraucht haben, können die Speedrunner über solche Zeiten nur müde lächeln. Nach speedrun.com liegt der derzeitige Rekord beim Metroid Dread Speedrun bei unter 90 Minuten.

Das aktuelle Abenteuer mit Samus Aran noch nicht einmal einen Monat auf dem Markt und schon unterbieten sich die Speedrunner. Beinahe täglich tauchen neue Rekorde auf. Metroid Dread ist, dank der kurzen Gesamtspielzeit, geradezu prädestiniert für die Speedrunner-Gemeinde.

Bereits wenige Tage nach dem Verkaufsstart wurde bereits ein Rekord aufgestellt. Hier hatte es ein Spieler geschafft, das Ende bereits nach knapp zwei Stunden zu sehen. Diese Zeit ist dabei nicht unbedingt die tatsächliche Spielzeit, sondern die Gesamtspielzeit im Spiel. Wird man im Spiel getötet und zurückgesetzt, passiert das auch mit der aufgezeichneten Zeit. Allerdings liegen laut speedrun.com die tatsächliche Spielzeit der besten Speedrunner lediglich ein paar Minuten über der In-Game-Zeit.

Dies bedeutet also, dass wir in den nächsten Tagen noch deutliche Verbesserungen der aktuellen Rekordzeiten beobachten dürften. Die auf der Seite anzuschauenden Videos der Schnellspieler sind jedenfalls enorm beeindruckend. Irgendwie schaffen es die Speedrunner beinahe jeden Schritt und jeden Schuss von Samus Aran perfekt zu spielen. Gerade in den Bossfights und im Kampf gegen die E.M.M.I.s bleibt dem Normalo-Gamer da schon die Spucke weg.

Quelle: speedrun.com

Ich bin Nintendo-Fan der ersten Stunde und darf mich hier bei den Spieletests und in der News-Sektion austoben. Ich spiele mich gerne durch meine Retrogames-Sammlung, erfreue mich aber auch an den neuesten Spielen für meine Nintendo Switch.