Keijo!!!!!!!! Vol. 1 – Blu-Ray Review/Kritik

    Keijo

    Keijo!!!!!!!! ist ein humorvoller Sport-Anime von dem Animationsstudio Xebec. Hier dreht sich alles um den Wassersport bei dem man mit Po und Brüsten seinen Gegner aus dem Ring stößt. Dank KAZÉ ist die erste Volume der 12-teiligen Serie bereits erhältlich. Volume 2 erscheint voraussichtlich am 6. Februar 2020.

    Popo und Busen Wrestling in Bikinis. Lukrativer Sport für Frauen, die sich nach Prestige sehnen.

    Story

    Keijo entwickelt sich langsam mit zu den populärsten Sportarten der Welt. Nozomi Kaminashi ist fasziniert von diesem Sport und den Ruhm und Reichtum, der mit ihm einhergeht. Bepackt mit zwei großen Taschen geht sie zur Keijo-Ausbildungsschule, für die sie sich qualifiziert hat. In den kommenden Monaten will sie unbedingt zur Pro-Athletin ausgebildet werden, um an offiziellen Wettkämpfen teilnehmen zu können. Die üppigen Preisgelder möchte sie sich nicht entgehen lassen. Der Weg wird aber nicht leicht, den einige Konkurrentinnen haben ihr einiges voraus!

    Aufgeteilt ist die Ausbildungsschule in eine Zweiklassengesellschaft, die sich durch das Können ihrer Schülerinnen unterscheiden. Zudem bekommt die Elite Klasse einen härteren Unterricht mit viel Praxis und luxuriöse Speisen. Mit ihren neuen Zimmergenossinnen Sayaka, Kazane und Non schlägt sie sich durch den harten Alltag als angehende P(r)o-Athletin.

    ©Daichi SORAYOMI, Shogakukan/Keijo Project

    Inhalt

    Keijo!!!!!!!! Vol. 1 ist ab heute im Handel und bietet neben den ersten sechs Episoden der 12-teiligen Serie noch ein paar weitere Extras. Darunter Clear-Version von Opening und Ending und drei unveröffentlichte Short-Episoden in Original Vertonung, die ebenso abgedreht sind, wie die Serie selbst. Außerdem noch ein 24-seitiges Booklet und Poster!

    Für die Synchronsprecher wurden folgende Talente an Bord geholt. Für die vier Hauptpersonen der Wohngruppe 309 sprangen folgende Stimmen ein: Josephine Schmidt (Nozomi Kaminashi), Magdalena Höfner (Sayaka Miyata), Daniela Molina (Kazane Aoba) und Lea Kalbhenn (Non Toyoguchi).

    • Verfügbarkeit: 05. Dezember 2019
    • Publisher: KAZÉ
    • Format: DVD/Blu-ray
    • FSK: Ab 16 Jahren
    • Laufzeit: ca. 150 Minuten
    • Sprachen: Deutsch, Japanisch
    • Untertitel: Deutsch
    • Extras: 24-seitiges Booklet, Poster, 3 Bonusfolgen, Clear OP + ED

    Über Keijo!!!!!!!!

    Als ich Ausschnitte des Animes auf Facebook sah, da musste ich den einfach mal anschauen. Der etwas andere Sport-Ecchi schlägt einen förmlich Busen und Po ins Gesicht ohne dabei zu dick aufzutragen. Es reißt vielleicht ein paar mal der Bikini oder es werden Intimzonen begrapscht, aber nicht als Hauptbestandteil der Serie. Vielmehr findet man heraus, wie man bestmöglich seinen Po und Brüste trainieren kann. Die Trainingseinheiten und Kampfattacken sind nämlich sehr kreativ und vielseitig.

    Der Anime, aus der Feder von Hideya Takahashi, bietet eine menge lustiger Szenen und Begriffe, die wohl zum nächsten Top-Sport gehören. Teilweise sogar absurd. Beispiele? Wie wäre es mit Busen-Tennis, Popo-Golf oder den Po-Sprint? Der Sport fordert natürlich bei solchen Wettkämpfen auch starke Teilnehmer mit mystischen Kräften in Po und Brüsten. Manche von ihnen können ein Vakuum erzeugen oder einen… äh… Drachen-Hund? Diese kommen den überzogenen Kampfsequenzen aus Dragon Ball und One Piece sehr nahe.

    In den ersten sechs Episoden hat sich noch keine tiefergehende Story abgezeichnet. Über den Hintergrund der Charaktere gab es in der ersten Volume auch noch nicht viel zu erfahren. Die einen üben den Sport aus wegen des Geldes, die anderen aus Familien-Tradition.

    > KAZÉ Games – Label für Spiele.

    Fazit

    Die Dialekte von Kazane und Non, welche in der ersten Episode zu hören waren, fand ich super. Leider verschwanden die schon in der zweiten Episode. Die Schülerinnen sind ebenso vielseitig, wie ihre Attacken. Mir gefiel besonders der Klassenkampf innerhalb der Schule, in dem die Schülerinnen die Chance haben in die Elite Klasse aufzusteigen. Alles in Allem sind die Protagonisten sehr lieb zueinander. Besonders Nozomi hat ein Händchen dafür sich mit allen anzufreunden. Keijo ist ein wirklich abgedrehter Anime und für Sport-Anime Fans genau das richtige. Er wird am Anfang beim Schauen noch für viele WTF’s sorgen. Das ist ein Versprechen!

    Die erste Volume ist seit heute auf Blu-ray und DVD im Handel erhältlich.

    Wertung 3 Sterne
    Unsere Wertung:
    3 von 5 Sternen