Sport dominiert die deutschen Gaming-Charts

32

Der Herbst naht und mit ihm stehen bei den Games dann auch wieder die alljährlichen Neuauflagen diverser Sportspiele an. Mit einem Blick auf die deutschen Gaming-Charts sieht man, dass diese den Markt derzeit dominieren.

Playstation 4

Am kämpferischsten kommt „Madden NFL 21“ daher, das als neuer Spitzenreiter den perfekten Touchdown landet. Hinter dem American Football-Spiel kickt sich „Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ an die zweite Stelle. Neuzugang „Project Cars 3“ und sein Rennkollege „F1 2020 – 70 Jahre F1 Edition“ lassen ihre Motoren auf den Plätzen sechs und sieben aufheulen. Der Downhill-Biking-Titel „Descenders“ schließlich rast aus dem Stand an die zehnte Position.

Xbox One

Auch im Xbox One-Ranking sind Sportspiele für die Hälfte aller Top 10-Games verantwortlich. Während „Madden NFL 21“ und „Project Cars 3“ die Doppelspitze übernehmen, besetzen „F1 2020“, „The Crew 2“ sowie „EA Sports UFC 4“ die Plätze fünf bis sieben.

Bei Nintendo halten sich „Mario Kart 8 Deluxe“ und „Ring Fit Adventures“ für Switch auf den Topplätzen der Gaming-Charts. Beim 3DS hingegen landen „Animal Crossing: New Leaf“ und „Super Mario 3D Land Selects“ weit oben. Am PC dominiert der neue „Microsoft Flight Simulator“ die Charts.

Besonders bei Madden NFL 21 wundert die Platzierung dann doch etwas, denn immerhin hat das Spiel jüngst den unrühmlichen Rekord geknackt als Spiel mit der schlechtesten Metacritic Userwertung.