The Philosophers – Blu-Ray Review

    Zum DVD, Blu-Ray und VOD Start von The Philosophers konnten wir uns die Blu-Ray anschauen. Was der Film kann, lässt sich wohl am besten mit „Was wäre wenn“ beschreiben, doch lest selbst.

    THE_PHILOSOPHERS_Szenenbild_04

    The Philosophers, ein Film zum nachdenken?

    Am Horizont steigen die Wolken von Atombombenexplosionen empor, die nukleare Apokalypse ist da. 20 junge Erwachsene, Schüler der Abschlussklasse Philosophie an einer internationalen Schule in Jakarta, stehen vor dem Eingang eines Bunkers. Ein Jahr lang können sie dort überleben, um später die Menschheit neu aufzubauen. Doch der Bunker bietet nur Raum für 10 Bewohner. Wer soll leben, wer wird sterben?

    Ihr Lehrer hat ihnen Berufe und Eigenschaften willkürlich zugeteilt. Sie bilden die Basis für rationale Entscheidungen. Das Ganze ist nämlich ein Gedankenexperiment, mit dem Mr. Zimit ein letztes Mal das Urteilsvermögen seiner Schüler herausfordert. Doch schnell bröckelt das rationale Gebäude und das Experiment bekommt eine gefährliche Eigendynamik …

    Gleich ein ganzes Heer talentierter Jung-Stars hat Regisseur und Autor John Huddles für sein spannendes filmisches Experiment aufgeboten. Denn hier geht es nicht nur inhaltlich um ein Gedankenexperiment, es geht auch um die Herausforderung, einen philosophischen Exkurs in einem Klassenzimmer zu einem packenden Film zu machen. Dafür ergänzt der Regisseur die durchweg herausragenden Leistungen seiner jungen Schauspieler mit exquisiten visuellen Kompositionen, die dem Film einen Hauch von Science-Fiction verleihen. Gemeinsam mit Kameramann John Radel und Produktionsdesigner David Ingram verlässt Huddles dafür die Schule und findet geradezu hypnotisch schöne, apokalyptische Bilder in der exotischen Landschaft Indonesiens, wo die Dreharbeiten stattfanden. Imagination und nüchterne Realität fließen so geschickt ineinander, dass man dem Sog der Bilder nicht widerstehen kann. Für Freunde anspruchsvoller Unterhaltung ist dieser Film, der auf dem Fantasy Filmfest 2013 seine Deutschlandpremiere feierte, ein reiner Glücksfall.

    THE_PHILOSOPHERS_Szenenbild_01

    The Philosophers zeigt uns ein Gedankenexperiment, bei dem junge Menschen wichtige Entscheidungen über Leben und Tod treffen müssen. Der Einzige der eingreift ist ihr Lehrer, der seine Identität in diesem Experiment jedoch nicht verrät, sondern seine Schüler mit diesem Risiko entscheiden lässt. Soweit so gut, wäre da aber nicht die kleinen Details.
    Der aufmerksame Zuschauer wird schon relativ früh merken, dass etwas nicht stimmt und diese Details hinterfragen, bis sie erklärt werden. Dabei hätte es wirklich ein guter Film werden können, wenn es die eigentliche Thematik, die vom Gedankenexperiment vorerst verhüllt bleibt, gar nicht geben würde.
    Denn der Film animiert wirklich zum mitdenken und mitzuentscheiden, doch ab einem gewissen Punkt erkennt man um was es eigentlich geht und dann macht der Film keinen Spaß mehr.

    Die Blu-Ray

    Wie gewohnt kommt die Blu-Ray von Ascot Elite in einer normalen Hülle mit Wendecover. Der Film selbst beläuft sich auf 112 Minuten Spieldauer und ist in Deutscher und Englischer Sprache in DTS-HD Master Audio 5.1 Qualität verfügbar. Als Untertitel ist nur Deutsch verfügbar.
    Neben dem Hauptfilm und einer Trailershow bietet der Film auch noch einige Extras wie Behind the Scenes, Interview mit Cast, letzter Drehtag und Brit Boys.

    THE_PHILOSOPHERS_Szenenbild_02

    Fazit

    Der Trailer zu The Philosophers empfand ich persöhnlich als sehr interessant und wollte den Film anschauen. Zu Beginn scheint der Film auch wirklich so zu sein, wie es der Trailer verspricht, jedoch fallen einem hier und da einige Kleinigkeiten auf, die sehr fraglich sind und deren Auflösung dann um so enttäuschender sind. Es hätte nicht einfach bei dem Gedankenexperiment bleiben können, es musste noch umbedingt etwas eingebaut werden. Der Film hätte wie gesagt wirklich gut werden können. Er wäre zumidenst besser, wenn das Ende etwas anders ausgefallen wäre.
    The Philosophers bleibt aber dennoch sehr interessant für diejenigen, die sich gerne die Frage stellen: was wäre wenn?

    The Philosophers jetzt bestellen!

     

    TEILEN
    Gustav Knaub
    Film- und Computerspielbegeisterter, der mit MediaField anfing und damit nun hier im Bereich für Spiele- und Filmtrailer gelandet ist.