X-Mas Movie-Special #21: Buddy – Der Weihnachtself

Buddy - Der Weihnachtself DVD-Cover
Buddy - Der Weihnachtself DVD-Cover

Liebe Leser, es ist kaum zu glauben: obwohl das Jahr 2020 einigen von uns viel abverlangt hat – Stichwort (und Wort des Jahres): Corona-Pandemie – ist es schon beinahe vorbei. Wir haben Dezember…folglich die schönste Zeit des Jahres: Weihnachten.

Und anders als in den vielen Jahren, die seit der vermeintlichen Geburt Christi vergangen sind, ist dieses Jahr alles anders: Wochenenden, Disco- und Kneipenabende und Besuche bei Freunden haben sich ja – auch hier wieder: Danke, Corona – größenteils erledigt; selbst der weihnachtliche Einkauf – habt ihr auch schon alle Geschenke besorgt? – wird einem massivst erschwert; also was tun mit dieser vielen freien Zeit?

Klar, wer den Titel unseres Magazins als Basis nennt, würde jetzt sicher sagen
Lasset die Spiele beginnen und werfen wir die Xbox, die PlayStation, die Switch oder den PC an!
Es mag aber auch noch die Filmfraktion geben, und für die haben wir für die besinnliche Weihnachtszeit ein kleines Lese- und Empfehlungsspecial vorbereitet: 24 Filme, die man sich zur Weihnachtszeit anschauen kann!
Natürlich haben diese mehr oder weniger mit Weihnachten zu tun oder spielen zur Weihnachtszeit.
Achtung, eine kleine Vorwarnung: dieser Artikel könnte Spoiler des Filmes enthalten…wenn ihr also nicht gespoilert werden wollt, dann lest höchstens bis zum  Fazit und nicht weiter…sagt am Ende nicht, wir haben euch nicht gewarnt 🙂

Nachdem wir gestern den coolsten Motherf***er der Welt dabei zugesehen haben, wie er der bezaubernden Geena Davis dabei hilft, ihr Gedächtnis wieder zu erlangen, gibt es heute tatsächlich mal wieder einen kindgerechten Weihnachtsfilm. Vorhang auf für Will Ferrell in Buddy – Der Weihnachtself

Handlung

Dieser urkomische Weihnachtsfilm erzählt die Geschichte von Buddy, der als Baby als blinder Passagier im Geschenksack des Nikolaus an den Nordpol gelangt. Er wächst dort bei den Elfen auf und lernt alles was man wissen muss, um den Geist der Weihnacht zu verbreiten. Doch bald begreift Buddy, dass er kein Elf ist und reist auf der Suche nach seiner Familie nach New York. Das Leben in der großen Stadt um die Vorweihnachtszeit ist für Buddy neu und furchtbar aufregend, und er gerät in viele komische Situationen…
Quelle: amazon.de

Fazit

Ein Film mit Comedian Will Ferrell, dem für seine Rolle des Sonny Corleone in Der Pate (1972) für den Oscar nominierten James Caan und Oscarpreisträgerin Mary Steenburgen (bekannt als Clara in der Hitkomödie Zurück in die Zukunft III aus dem Jahre 1990)? Gedreht von Regisseur Jon Favreau (u.a. Iron Man aus dem Jahre 2008 und Darsteller des Happy Hogan im MCU)? Das kann doch nur ein absoluter Hit werden, oder?

Will Ferrell als Buddy Quelle: Blu-ray
Will Ferrell als Buddy
Quelle: Blu-ray

Der Film gehört mittlerweile tatsächlich zu den Weihnachtsklassikern, wurde zu Erscheinen bei den Kritikern aber nicht nur wohlwollend aufgenommen. Witzig ist der Film stellenweise, aber wenn man Ferrell kennt, dann erwartet man eigentlich zotige Witze; vielleicht einen Ferrell, der mit einem Motorrad durch eine Wand kracht oder dass er nackt rumläuft…nichts.

Zooey Deschanel als Jovie Quelle: Blu-ray
Zooey Deschanel als Jovie
Quelle: Blu-ray

Außer eine Szene, in der Jovie (Zooey Deschanel, u.a. Per Anhalter durch die Galaxis [2005]) singend unter der Dusche steht, während der kindliche Buddy draußen auf dem Waschbecken sitzt und ihr zuhört: nichts.

James Caan als Walter Hobbs Quelle: Blu-ray
James Caan als Walter Hobbs
Quelle: Blu-ray

Hart an der Grenze

Der Humor des Films ist absolut kindgerecht und für diese wohl der größte Spaß. Erwachsenen Zuschauern empfehlen wir, dass sie vor dem Betrachten des Films am besten ein paar Gläschen Glühwein trinken; dann wird der Film für diese auch erträglicher.

Regisseur und Darsteller Jon Favreau Quelle: Blu-ray
Regisseur und Darsteller Jon Favreau
Quelle: Blu-ray

Weil viele Gags zünden nicht sofort. Einziger Lichtblick ist ein kleiner Cameo von Peter Dinklage; die Witze beziehen sich hier natürlich auf seine Körpergröße.

Zur Synchronisation muss man sagen: ganz gut gemacht, aber Ferrell’s deutsche Stimme geht in diesem Film überhaupt nicht. Daher die Empfehlung: wenn möglich, O-Ton.

Ist das ein Weihnachtsfilm?

Es geht um einen Menschen, der vom Weihnachtsmann in seinem Sack mitgenommen und anschließend von Elfen aufgezogen wurde. Santa Claus ist auch zu sehen, also ja, der Film ist definitiv weihnachtlich.

Die apokalyptischen Reiter? Nein: nur eine Polizei-Truppe Quelle: Blu-ray
Die apokalyptischen Reiter? Nein: nur eine Polizei-Truppe
Quelle: Blu-ray

X-Mas Movie-Special

Die Geister, die ich rief Cover_klein Versprochen ist versprochen Cover_klein Lethal Weapon Cover_klein Stirb langsam Cover_klein Stirb langsam 2 Cover_klein Batmans Rueckkehr Cover_klein Fatman Cover_klein
Kevin - Allein in New York BR-Cover_klein Krampus BR-cover_klein Bad Santa - BR-Cover_klein Gremlins BR-Cover_klein Schoene Bescherung BR-Cover_klein Edward mit den Scherenhaenden BR_Cover_klein Black Christmas BR-Cover_klein Santa Claus Cover_klein
Hook - BR-Cover_klein Der Grinch - Cover_klein Santa's Slay - DVD Cover_klein Buddy - Der Weihnachtself DVD-Cover_klein Das Leben des Brian BR-Cover_klein Es war einmal ein Deadpool Cover_klein
SaHKu
Rocker mit Herz und schwarzem Humor | DJ in den Bereichen Rock, Pop, Goth und 80s | Filmexperte mit einer Sammlung von über 2000 Filmen und über 100 Complete-Edition Serien | Sammler von Konsolen, Konsolen-Merchandise und eigentlich allem, was auch nur entfernt mit Videospielen zu tun hat [und meine Sammlung ist umfangreich...für ein Museum reicht es noch nicht, aber ich bin auf einem guten Weg ;-) ] | Nerd mit umfangreichen Erfahrungen im PC-technischen Bereich; Experte in Windowsproblemen und Kundenberater; dazu kommt noch, dass ich einst Techniker und Verkäufer im PC- wie Spielebereich war, daher auch gleichzeitig Zerstörer der Hoffnungen der Kinder ["nein, ab18 BLEIBT ab18" ;-) ] | Verfechter einer zensurfreien Welt und daher größter Gegner der BPjM! | Joa, das mal als Kurzfassung. Want more? Ask me :-)