X-Mas Movie-Special #11: Bad Santa

70
Bad Santa - BR-Cover
Bad Santa - BR-Cover

Liebe Leser, es ist kaum zu glauben: obwohl das Jahr 2020 einigen von uns viel abverlangt hat – Stichwort (und Wort des Jahres): Corona-Pandemie – ist es schon beinahe vorbei. Wir haben noch einen Monat vor uns, und wir haben Dezember…folglich:
die schönste Zeit des Jahres: Weihnachten.
Und anders als in den vielen Jahren, die seit der vermeintlichen Geburt Christi vergangen sind, ist dieses Jahr alles anders: Wochenenden, Disco- und Kneipenabende und Besuche bei Freunden haben sich ja – auch hier wieder: Danke, Corona – größenteils erledigt; selbst der weihnachtliche Einkauf – habt ihr auch schon alle Geschenke besorgt? – wird einem massivst erschwert; also was tun mit dieser vielen freien Zeit?

Klar, wer den Titel unseres Magazins als Basis nennt, würde jetzt sicher sagen
Lasset die Spiele beginnen und werfen wir die Xbox, die PlayStation, die Switch oder den PC an!
Es mag aber auch noch die Filmfraktion geben, und für die haben wir für die besinnliche Weihnachtszeit ein kleines Lese- und Empfehlungsspecial vorbereitet: 24 Filme, die man sich zur Weihnachtszeit anschauen kann!
Natürlich haben diese mehr oder weniger mit Weihnachten zu tun oder spielen zur Weihnachtszeit.
Achtung, eine kleine Vorwarnung: dieser Artikel könnte Spoiler des Filmes enthalten…wenn ihr also nicht gespoilert werden wollt, dann lest höchstens bis zum  Fazit und nicht weiter…sagt am Ende nicht, wir haben euch nicht gewarnt 🙂

Wir sind schon bei Türchen 11

Nachdem uns gestern der Krampus das Fürchten gelehrt hat, wollen wir es heute etwas ruhiger angehen lassen; auch wenn der folgende Santa Claus nicht wirklich nett ist: Vorhang auf für Bad Santa

Handlung

Das hat Weihnachten nicht verdient: Willie T. Stikes ist der verdorbenste Weihnachtsmann, den man sich vorstellen kann. Dieser Santa säuft, flucht, kommt regelmäßig zu spät, und beschimpft die Kinder, die sich auf seinen Schoß setzen. Doch damit nicht genug: Obendrein nutzt Willie seine alljährliche Anstellung als Kaufhaus-Weihnachtsmann zur Tarnung, um mit seinem Kompagnon Marcus am Heiligen Abend nach getaner Arbeit den Safe des Kaufhauses zu knacken. Böser Santa! Doch in diesem Jahr wird sich alles ändern – denn diesmal haben es die beiden nicht nur mit einem argwöhnischen Einkaufszentrum-Manager und einem verschlagenen Kaufhausdetektiv zu tun, sondern auch mit dem sexy Santa-Fan Sue und einem unschuldigen Jungen, der einfach nicht aufhören will, an den Weihnachtsmann u glauben. Mal sehen, vielleicht geschieht ja doch noch ein Wunder…
Quelle: amazon.de

Fazit

Eine verdammt witzige, schwarze Komödie. Billy Bob Thornton spielt den versoffenen Weihnachtsmann einfach genial abgebrüht; und der Streifen bietet einige Lacher.
Besonders das Zusammenspiel zwischen Thornton und seinem Co-Darsteller Tony Cox (welcher kleinwüchsig ist und u.a. in Filmen wie Star Wars – Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983) und Beetlejuice (1988) zu sehen war) ist herrlich erfrischend.

Willie (Thornton) und Marcus (Cox) Quelle: Blu-ray
Willie (Thornton) und Marcus (Cox)
Quelle: Blu-ray

Beide sind als Willie (Thornton) und Marcus (Cox) seit Jahren zum Weihnachtsfest unterwegs, immer in einem anderen Einkaufszentrum. Willie mimt den Weihnachtsmann und Marcus ist ein Elf.
So beglücken sie mehr schlecht als recht Kinder beim üblichen Sitzen auf dem Knie; nur um ihr richtiges Ziel nie aus den Augen zu verlieren: den Tresor der Einkaufszentren leerzuräumen. Mehrfach sind die beiden schon aufgefallen, weil Willie ein Alkoholproblem hat.

Billy Bob Thornton als Willie Quelle: Blu-ray
Billy Bob Thornton als Willie
Quelle: Blu-ray

Nun, in ihrem achten Jahr, haben sie es wieder auf ein Einkaufszentrum abgesehen; und hier fangen die Probleme erst richtig an.

Willie bekommt es mit einem anhänglichen, etwas schwerfälligen Jungen namens Thurman zu tun, der ihn für den wahrhaftigen Weihnachtsmann hält oder ihn zumindest so nennt. Dreist, wie Willie nun einmal ist, quartiert er sich in dem Haus ein, in welchem Thurman mit seiner dementen Oma wohnt.
Gleichzeitig beginnt er eine Affäre mit der attraktiven Sue (gespielt von Lauren Graham), die bei Weihnachtsmännern absolut scharf wird.

Thurman (Brett Kelly) und Willie (Billy Bob Thornton) Quelle: Blu-ray
Thurman (Brett Kelly) und Willie (Billy Bob Thornton)
Quelle: Blu-ray

Schwierig wird die ganze Geschichte nur, als Willie und Marcus vom Kaufhausdetektiv Gin (Bernie Mac) erpresst werden, der ihre wahren Absichten und ihre bisherigen Taten kennt.

Der Film ist stellenweise einfach grandions, und Thornton spielt seinen Weihnachtsmann einfach herrlich eklig und menschenverachtend. Auch Tony Cox macht seine Sache gut; Bad Santa ist einer der wenigen Filme, in denen ein kleinwüchsiger Darsteller eine Hauptrolle hat.
Auch die Nebenrollen sind großartig besetzt; folglich: ein Film, den man zu Weihnachten gesehen haben muss.

Ist das ein Weihnachtsfilm?

Schon der Name verrät, dass es um einen – nicht den einzigen – Weihnachtsmann geht. Die Story ist eindeutig weihnachtlich, und wenn man wissen will, wie sich ein Weihnachtsmann in Gegenwart von Kindern auf gar keinen Fall verhalten sollte: hier ist eure Chance.


X-Mas Movie-Special

Die Geister, die ich rief Cover_klein Versprochen ist versprochen Cover_klein Lethal Weapon Cover_klein Stirb langsam Cover_klein Stirb langsam 2 Cover_klein Batmans Rueckkehr Cover_klein Fatman Cover_klein
Kevin - Allein in New York BR-Cover_klein Krampus BR-cover_klein Bad Santa - BR-Cover_klein Gremlins BR-Cover_klein Schoene Bescherung BR-Cover_klein Edward mit den Scherenhaenden BR_Cover_klein Black Christmas BR-Cover_klein Santa Claus Cover_klein
Hook - BR-Cover_klein Der Grinch - Cover_klein Santa's Slay - DVD Cover_klein Buddy - Der Weihnachtself DVD-Cover_klein Das Leben des Brian BR-Cover_klein Es war einmal ein Deadpool Cover_klein
Rocker mit Herz und schwarzem Humor | DJ in den Bereichen Rock, Pop, Goth und 80s | Filmexperte mit einer Sammlung von über 2000 Filmen und über 100 Complete-Edition Serien | Sammler von Konsolen, Konsolen-Merchandise und eigentlich allem, was auch nur entfernt mit Videospielen zu tun hat [und meine Sammlung ist umfangreich...für ein Museum reicht es noch nicht, aber ich bin auf einem guten Weg ;-) ] | Nerd mit umfangreichen Erfahrungen im PC-technischen Bereich; Experte in Windowsproblemen und Kundenberater; dazu kommt noch, dass ich einst Techniker und Verkäufer im PC- wie Spielebereich war, daher auch gleichzeitig Zerstörer der Hoffnungen der Kinder ["nein, ab18 BLEIBT ab18" ;-) ] | Verfechter einer zensurfreien Welt und daher größter Gegner der BPjM! | Joa, das mal als Kurzfassung. Want more? Ask me :-)