Noctua NH-C14S – Test/Review

    Noctua, der Spezialist für performante Silent-Lüfter aus Österreich, bietet mit dem NH-C14S einen voluminösen CPU-Kühler in Blower-Bauweise. In unserer Review prüfen wir nun auch dieses Modell im Hinblick auf seine Leistungscharakteristik.

    Vielen Dank an Noctua für die Bereitstellung des Testmusters.

    Über Noctua:

    Noctua ist seit vielen Jahren als Hersteller hochwertiger, leistungsstarker und leiser CPU-Kühler und Lüfter bekannt. Das Unternehmen entstand durch eine Kooperation der österreichischen Rascom Computerdistribution Ges.m.b.H und der taiwanesischen Kolink International Corporation. Das Design der Produkte, ein Großteil der Forschung und Entwicklung, sowie Produktmanagement, Marketing, Verkauf und Kundensupport erfolgen dabei in Österreich. In Taiwan erfolgt vor allem die Fertigung und Verpackung, aber auch ein Teil der Forschung- und Entwicklungsarbeit.
    Mittlerweile hat Nocuta über 6000 Empfehlungen und Auszeichnungen führender Hardware-Magazine und Webseiten erhalten und die Produkte sind in über 30 Ländern verfügbar. Neben der guten Kühlleistung und geringen Lautstärke sind die Komponenten von Noctua auch für ihre Langlebigkeit und der damit verbunden Garantie von 6 Jahren bekannt.

    Technische Daten:

    Der Noctua NH-C14S ist, mit seiner Kombination aus Größe und Blower-Bauform, ein etwas exotischerer CPU-Kühler. Der Kühlkörper steht dabei so weit oberhalb der CPU, dass man sich überlegen kann, ob man den Lüfter unterhalb des Kühlkörpers oder oberhalb des Kühlkörpers positioniert. Allerdings empfiehlt Noctua eine Montage oberhalb, in unseren Tests werden wir uns das einmal genauer ansehen.

    Sockel-Kompatibilität Intel: LGA2066, LGA2011-0, LGA2011-3, LGA1200, LGA115x
    AMD: AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+
    Höhe (mit/ohne Lüfter) 115/142 mm / 115 mm
    Breite (mit/ohne Lüfter) 140 mm / 140 mm
    Tiefe (mit/ohne Lüfter) 163 mm / 163 mm
    RAM Freiraum ca. 40 mm bei Montage des Lüfters unten
    ca. 67 mm bei Montage des Lüfters oben
    Gewicht (mit Lüfter) 1015 g
    Material
    • Boden und Heatpipes aus vernickeltem Kupfer
    • Kühlrippen aus Aluminium
    • vollständig verlötet
    Garantie 6 Jahre
    Lüfter-Kompatibilität 140x140x25 mm
    Lüfter-Modell (verbaut) Noctua NF-A14 PWM mit SSO2-Lager
    Min./Max. Umdrehungen 300 RPM / 1.500 RPM (mit L.N.A 1.200 RPM)
    Max. Volumenstrom 140,2 m³/h (mit L.N.A. 115,5 m³/h)
    Max. Geräuschentwicklung 24,6 dB(A) (mit L.N.A. 19,2 dB(A))
    Leistungsaufnahme 1,56 W @ 12 V
    MTTF > 150.000 h

    Verpackung und Lieferumfang:

    Das Design der Umverpackung folgt dem bekannten Design von Noctua. Auf der Vorderseite findet sich lediglich eine Nahaufnahme eines Design-Elements des Kühlers und rundherum finden sich diverse technische Daten. Nach dem Öffnen findet man zunächst die kleine Schachtel mit dem Montagezubehör vor. Unterhalb findet sich dann der CPU-Kühler, wie üblich in einer aufwändig gefalteten Kartonage. Allerdings wird er so sehr effizient und ohne den Einsatz von Styropor oder Schaumstoff beim Transport gesichert.

    Der Lieferumfang besteht aus dem Kühlkörper, dem  NF-A14 PWM Lüfter, dem SecuFirm2™ Montage-Kit, dem Low-Noise-Adapter (L.N.A.), Montageklammern für einen zweiten Lüfter und der Noctua NT-H1 Wärmeleitpaste. Eine Bedienungsanleitung liegt in drei Ausführungen bei, je nachdem welchen Sockel man nutzt.

    1
    2
    3
    4
    Alexander Schaaf
    Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.