Warhammer+ ist Live, was hat es zu bieten?

167

Warhammer+, der neue Streamingdienst zu Warhammer 40K-Serien, Bemaltipps und vieles mehr, wurde schon vor längerem auf Warhammer Community angekündigt und ist seit gestern Live und abonnierbar. Ob ihr mit diesem Streamingdienst etwas anfangen könnt und was er alles zu bieten hat, könnt ihr in unserem neuen Artikel nachlesen.

Warhammer+ jetzt Live

Seit gestern könnt ihr euch in Deutschland und einigen anderen Ländern (Großbritannien, den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Irland, Belgien, den Niederlanden, Dänemark, Schweden und Italien) nun Warhammer+ buchen. Andere Länder sollen bald hinzukommen. Die Sprache bei Warhammer+ ist bisher nur Englisch, deutsche Untertitel gibt es bei mehreren Serien schon und sollen ausgebaut werden. Warhammer+ gibt es einmal als monatliches Abo von 5,49€, ihr könnt auch direkt ein ganzes Jahr buchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warhammer+ Vorteile bei Jahresabo

Entscheidet ihr euch für ein Jahresabonnement könnt ihr 2 Monate Gratis schauen, beziehungsweise bezahlt 1/6 weniger für das Jahr. Zudem könnt ihr euch eine von zwei Figuren aussuchen, an die ihr ohne Abo nicht dran kommt.

Auch ein 10£-Gutschein für den Games Workshop-Onlinehandel gehört euch, wenn ihr noch diese Woche ein Jahresabo abschließt. Solltet ihr euch dafür entscheiden eins zu nehmen, dann besser schnell.

Inhalt von Warhammer+

Exklusive Shows

Exklusive Shows sind von Hobbyisten für Hobbyisten. Hier zeigen Experten wie man seine Figuren am besten bemalt, Enthusiasten erklären die Geschichte von Warhammer 40K oder andere Lore oder zeigen Battle Reports mit spannenden Tabletop-Kämpfen. Diese sollen wöchentlich erweitert werden.

Animationsserien

Ein paar Serien wurden bisher für Warhammer+ schon zusammen getragen. Von Anfang an starten hier zwei Serien: In Angels of Death sehen wir die Blood Angels, welche auf den Genestealer-Kult treffen. Diese werden natürlich nicht in diplomatische Handlungen treten. In Hammer and Bolter haben wir eine Ansammlung von kleineren Geschichten, welche eine Folge dauern. Diese thematisieren grundlegend verschiedene Themen und andere Sichtweisen des Warhammer 40K-Universums. Während Angels of Death eher typisch Computeranimiert ist, sehen wir hier eine Art von Anime und es wird sich ein vollkommen anderer Schritt gewagt.

Insgesamt sind bisher noch neun weitere Serien bestätigt: Black Talon, Iron Within, Altar of Wrath, High Lords, Broken Lance, Astartes II, Interogator, The Exodite und Pariah Nexus. Über ein paar der Serien haben wir auch schon berichtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warhammer Vault

Mit Warhammer Vault bekommen die Fans ein riesiges digitales Archiv versprochen. Dort werden immer mehr Titel der bekannten Warhammer und Warhammer 40K-Bücher und Schriften veröffentlicht.

Warhammer TV App

Die Warhammer TV App ist zum Start für iOS und Android sowie für Apple TV, Amazon Fire TV und Roku verfügbar. Das sind die Alternativen um Warhammer+ nicht vom Windows- oder MacOS-PC zu schauen.

> Schaut euch hier die neue Ultramarines-Figur von Bandai an

Ich bin seit Jahren Fan von Tabletop, Brett- und Kartenspielen als auch Computerspielen, vor allem von Warhammer 40K. Deswegen habe ich als neuer Redakteur im Bereich Tabletop und Computerspiele angefangen.