Patchnotes für das kommendes Cyberpunk 2077 Update veröffentlicht

76
Cyberpunk Patchnotes 1.2
Quelle: CD Project Red

Lange war es ruhig um Cyberpunk 2077 von den Witcher 3 Entwicklern. Doch nun hat sich CD Project Red mit den Patchnotes zum bevorstehenden Update 1.2 von Cyberpunk 2077 zurückgemeldet. Eins ist sicher: Untätig waren die Entwickler in der letzten Zeit nicht. Die bisherigen Updates des Spiels waren eher kleinere Hotfixes und keine großen Patches, was sich nun jedoch laut eigener Aussage ändert. Wenn man sich die Patchnotes durchliest bemerkt man sofort, dass dies keine leeren Versprechungen sind.

Zwar fehlt noch immer das „Next Gen Update“ für PS5 und Xbox Series X/S, was allerdings nicht schlecht sein muss. Das bedeutet nämlich, dass sich die Entwickler zunächst auf die bereits erschienenen Versionen für PC, PS4 und Xbox One X/S konzentriert. Das dürfte einige Spieler sehr freuen, da die Versionen für die „alte“ Konsolengeneration sehr viele Fehler hatte und bei einigen nicht spielbar war.

Neben Anpassungen am viel kritisierten Spawnverhalten von Polizisten und dem Fahrverhalten von Autos wurden auch Fehler in Quests behoben, welche zum Teil dafür sorgten, dass das Spiel neugestartet werden musste. Die Fixes und Anpassungen wurden von den Entwicklern in 11 Kategorien unterteilt. Allein diese Unterscheidung zeigt, wie viel Arbeit in diesem Patch steckt und wie viel angepasst wird.

Der Patch ist ab sofort verfügbar und ist knapp 40GB groß. Die vollständigen Patchnotes könnt ihr hier nachlesen.