9th Edition Codex – bald geht es los!

160

Den Auftakt zum Wettrüsten um den besten, neuen 9th Edition Codex beginnt am Samstag. GW präsentiert in ihrem gewohntem 2020-style online Preview Format auf Twitch die neuen Codizes für Space Marines und Necrons!

Am Samstag dem 12.09.2020 um 15:00 Uhr geht es auf Twitch los. Das Space Marines und Necrons die beiden Hauptprotagonisten der 9th Edition von Warhammer 40k werden ist ja nun bekannt. Und das es neue Codizes geben wird überrascht ja nun auch niemanden, spätestens seit sie es angesagt hatten. Doch die große Frage ist: Was können wir erwarten?

 

9th Edition Codex – mögliche Inhalte

Anpassung der Statlines

Für die Necrons dürfen wir von einer Komplettüberarbeitung ausgehen. Nach diversen Leaks ist vermutlich jedem klar, dass wir sowohl überarbeitete Statlines diverser Einheiten bekommen. So werden Immortals mit Toughness / Wiederstand 5 in die Schlacht ziehen und Praetorians werden mit 3 Angriffen und 2 Schaden Nahkampfwaffen aufwarten. Der Destroyer Cult wird extreme Unterstützung durch neue und überarbeitete Einheiten sehen und das ganze Schadenssystem muss auf die kommenden 2 Wunden Modelle der Space Marines angepasst werden.

Noch nicht präsentierte Einheiten

Als wäre das nicht genug, stehen noch Stats der neuen Heavy Destroyer, des überarbeiteten Monolithen und vor allem vom Silent King aus. Alles mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit behaftet in dem Preview präsentiert werden zu können. Doch es wird vermutlich noch mehr geben.

Überarbeitung von Kernfähigkeiten

Zusammenfassung und Überarbeitung der Stratagems auf werden ebenso auf der Liste stehen. Doch auch eine Neuaufstellung von Relikten und Warlord Traits scheinen nicht völlig abwegig, da sich das Spiel ja nun doch in einem anderem Tempo und mit anderer Spielintention darstellt. Und daher werden wir auch eine Überarbeitung der Dynastietraits finden. Diese müssen sowohl die neuen Einheiten und das Spielprinzip der Secondary Objectives unterstützen. Und genau hier denke ich, dass wir auch noch ein paar Bonis finden. In den alten Data Cards hatten wir immer die spezifischen Karten 11-16. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir auch Secondaries für die Fraktionen bekommen.

Verschiedene Spielmodi, verschiedene Boni

Neben dem ganzen Inhalt für Matched Play wird es aber sicher auch einen guten Anteil für die Crusade Option geben. Egal ob es Traits, Requisitions, Battel Honours – mit dem neuem Spielmodi bietet GW seinen Kunden eine extrem schöne Alternative zum Matched Play. Dieser wurde über Jahre und Editionen hinweg gefordert und kann nun einfach nicht mehr ignoriert werden. Nicht zuletzt auch, weil es eine Ideale Möglichkeit für Anfänger und alte Hasen bietet, stylisch eine neue Armee aufzubauen – ohne Druck.

Zusammenfassung der Marine Codizes

Es wurde bereits angekündigt und ich persönlich finde es gut. Jede Einheit, welche in jedem Marine Orden gespielt werden kann, wird zukünftig nur noch im Space Marine Grundcodex zu finden sein. Das gleiche wird vermutlich auf Relikte, Traits, Psifähigkeiten und Stratagems zutreffen. So werden die Wulfen der Space Wolves und Death Company der Blood Angels dann noch in den entsprechenden Supplements aufgeführt – keine Intercessor und Standardpanzer mehr. Ob das bedeutet, dass eine Statlineanpassung der entsprechenden Einheiten auch bis dahin aufgeschoben wird gilt es abzuwarten. Natürlich gilt auch alles was ich bei den Necrons geannt habe, aber nicht spezifisch ist, auch für diesen Codex und alle folgenden.

 

Was sind eure Befürchtungen und Erwartungen an euren neuen 9th Edition Codex? Natürlich wird es wieder die klassischen Fluff und Artwork Bereiche geben. Lasst es uns auf Facebook wissen.

 

(Bild)Quellen:

Moin moin, ich bin der Eric und seit 2019 bei Game2Gether für den Tabletop Bereich zuständig. Dabei habe ich einen klaren Schwerpunkt, versuche aber auch Einblicke in andere Bereiche des Hobbies zu geben.