Zerstörung der Avengers würde mehr kosten als 9/11 oder ein Tsunami

37

Marvel’s lang erwartetes Epos The Avengers läuft endlich im Kino und selbst wer den Film noch nicht gesehen hat, der weiß: Da wird es mächtig zur Sache gehen. Und das tut es auch, sogar so mächtig, dass der – natürlich nur rein virtuell – entstandene Schaden teurer käme, als der von 9/11, eines Tsunamis oder der des Hurricanes Katrina.

Die haushohe Rechnung stellten die Damen und Herren von Kinetic Analysis Corporation auf, die schon einige Erfahrung im Berechnen von Katastrophenschäden haben. Und unter dem Strich kommt heraus, dass der angerichtete Schaden aus The Avengers satte 160 Milliarden Dollar betragen würde. Damit stehen Katastrophen wie 9/11 (83 Milliarden $), Hurricane Katrina (90 Milliarden $) und der Tsunami vergangenes Jahr in Japan (122 Milliarden $) im Schatten der Superhelden. Mit in diese Rechnung eingeflossen sind der reine Schaden, die Behebung der Schäden und Folgekosten durch z.B. Ausfälle bei der Gas- und Wasserversorgung.

Quelle