0
Posted 6. Januar 2016 by Daniel Plaumann in eSport
 
 

eSport-Unternehmen MLG von Activision Blizzard aufgekauft

mlg
mlg

Entwicklerstudio Activision Blizzard, die bekannt sind für Spiele wie Call of Duty oder Star Craft, haben das amerikanische eSport-Unternehmen MLG (majorleaguegaming) für 46 Millionen Dollar aufgekauft! Dies geschah Anfang diesen Jahres, nachdem im vergangenen Jahr die Modern Times Group Turtle Entertainment und die DreamHack aufgekauft hatten.

Mit der MLG erwirbt Activision Blizzard eines der größten eSport-Unternehmen, welche 2002 gegründet wurde. Nun haben Activision Blizzard die besten Mittel, um ihre eigenen Spiele besser zu vermarkten und eigene Turniere zu veranstalten. Da der Einstieg in die eSport-Szene mit Call of Duty nur schleppend voran ging, so erhofft man sich durch den Kauf einen größeren Stand in der eSport-Szene.

Auch für Spiele aus dem Hause Blizzard wie Star Craft 2, Hearthstone und das kommende Spiel Overwatch ist dieser Deal von Vorteil.

Bildquelle: MLG Facebook


Daniel Plaumann

 
Daniel Plaumann
Großer Fan von Electronic Entertainment und Co.. Seit September 2014 bei g2g als Redakteur tätig, Sale Assistant bei GameStop und Nintendo-Fanboy.