Madden NFL 15 Test / Review

    77

    Die Football Saison ist gestartet und passend dazu gibt es natürlich auch dieses Jahr wieder ein neues Madden NFL Spiel. Nachdem man im letzten Jahr das 25. Jubiläum feierte und dabei nicht den ganz großen Sprung auf die nächste Konsolengeneration schaffte, haben wir uns genau angeschaut, ob es mit Madden NFL 15 besser geklappt hat.

    Skill Trainer als Einstiegshilfe

    Football ist ein sehr komplexer Sport. Während in den USA die meisten damit aufwachsen, ist der Sport in Deutschland nur wenig verbreitet. Die teilweise komplexen Entscheidungen beim Football machen es Einsteigern entsprechend schwer. Doch in Madden 15 liefert man dieses Jahr ein mehr als ausführliches und abwechslungsreiches Tutorial mit. Einsteiger werden zuerst die Grundmerkmale des Sports erlernen. Doch auch Madden-erfahrene User können hier noch einiges lernen. Welche Taktik verwendet man am besten und wie erkenne und überwinde ich diese Art der Verteidigung? Für alles hat Madden 15 eine Antwort. Wer die Tutorials geschafft hat, kann sich anschließend im Gauntlet Modus an die ultimative Madden Herausforderung mit spannenden „Bossaufgaben“ wagen. AntonioBrownBeautyShot

    Neue Defense mit neuem Blickwinkel

    Das größte Feature in Madden 15 ist die neue Art der Verteidigung. Endlich macht das Verteidigen auch Spaß und man hat wirklich das Gefühl, etwas zu beeinflussen. Dank neuer Kameraperspektiven kann man jetzt auch hinter die Verteidigung blicken oder wahlweise auch nur den Blick eines bestimmten Spielers. CenturyLinkStadium

    Perfektes TV-Gefühl

    Was Football Fans bei Madden 15 natürlich sofort ins Auge stechen wird ist die Grafik. Spieler, Trainer, Fans und Stadien sehen ihren realen Vorbildern zum Verwechseln ähnlich und dank der Zusammenarbeit mit NFL Films sieht das Ganze auch noch aus wie eine echte TV-Übertragung. Kamerafahrten, Halbzeitshows und andere Grafiken wie man sie sonst aus dem Fernseher kennt haben es in Madden 15 geschafft und lassenhervorragendes TV Feeling aufkommen. Kaepernick_1 Lediglich die beiden Kommentatoren Jim Nantz und Phil Simms, die man zwar auch sonst von den TV-Übertragungen kennt, ruinieren dieses Gefühl durch ihre monotone Art, das Spiel zu kommentieren. Zwar kommentieren die beiden Madden nun bereits zum dritten Mal, trotzdem sind die Dialoge immer noch ziemlich schwach und beschreiben sehr selten wirklich, was auf dem Spielfeld passiert. ShermanThomasHit2

    Fazit

    Für Football Fans mit Konsole ist Madden 15 ein Pflichtkauf! Durch die tolle TV-Präsentation sind Spiele kaum von Fernsehübertragungen zu unterscheiden.Dank der neuen Art, die Verteidigung zu spielen, ist Madden auch ein vollständiges Football-Spiel, das alle Seiten des Sports beinhaltet. Dank der Skill Trainer ist Madden 15 auch für Einsteiger empfehlenswert und man kann so sein Wissen über Football deutlich vergrößern. KuechlyEdgeMove

    Avatar
    Seit 2011 bei Game2Gether als Redakteur und großer Fan von Sportspielen und Shootern. Ob Fifa, NHL, NBA oder Madden. Alle Serien verfolge ich mit großer Leidenschaft! Und bei Shootern ist natürlich Battlefield meine große Nummer 1!