Alpenföhn Gletscherwasser 360 White – Test / Review

    Mit der Gletscherwasser 360 White hat Alpenföhn® nun die klassischen Baugrößen von All-in-One-Wasserkühlungen um ein Modell in weißer Farbgebung erweitert. Besonderheiten, wie die beiliegende Thermal Grizzly Hydronaut Wärmeleitpaste und die austauschbare Logo-Platte finden sich auch hier wieder.

    Vielen Dank an Alpenföhn® für die Bereitstellung des Testmusters.

    Über Alpenföhn®:

    Alpenföhn® bietet seit 2008 regelmäßig neue und ausgefallene Kühllösungen für den PC-Bereich, die sowohl Gamer, als auch Enthusiasten begeistern. Dank vielem positiven Feedback der Kunden und ebenso zahlreichen Topplatzierungen bei diversen Testseiten, gehören die Modelle von Alpenföhn® zu den gefragtesten am Markt. Auch auf kompromisslose Qualität und allerhöchsten Service wird besonders Wert gelegt. Alpenföhn® ist ein Tochterunternehmen der 1995 gegründeten EKL AG und kann so auf langjährige Erfahrung und Know-how zurückgreifen. Die Entwicklung und das Design der Produkte erfolgt in Deutschland, die Produktion an verschiedenen Standorten in Taiwan und China bei erfahrenen Partnern.

    Technische Daten:

    Die Alpenföhn® Gletscherwasser 360 White ist eine All-in-One-Wasserkühlung (AiO) mit vollständig weißer Farbgebung und drei ebenfalls weißen Lüftern in 120-mm-Baugröße. Die perfekte AiO für einen weißen Build. Sowohl die Pumpeneinheit, als auch die Lüfter sind mit einer ARGB-Beleuchtung versehen. Diese lässt sich entweder mittels 3-Pin-RGB-Anschluss über die Mainboards von ASRock, Asus, MSI und Gigabyte ansteuern, oder über die beiliegende Fernbedienung. Die Abdeckung der Pumpeneinheit ist austauschbar, verschiedene Logoplatten sind im Lieferumfang enthalten. Der Radiator ist im Leak-free-Design ausgeführt, sollte es zu einer Leckage kommen reduziert sich der Druck automatisch, um ein Auslaufen der Kühlflüssigkeit zu verhindern. Um die Lautstärke zu reduzieren und die Kühlleistung zu erhöhen ist die Pumpe in einer Zweikammer-Bauweise ausgeführt.

    Technische Details Gletscherwasser 360 White:

    Sockel-Kompatibilität Intel: LGA1200, LGA115x, LGA1366, LGA2066, LGA2011-v3, LGA2011
    AMD: TR4, sTRX4, AM4, AM3+, AM3, AM2+, AM2, FM1
    Abmessungen Pumpe 86x75x62 mm
    Geräuschentwicklung 17,8 dBA
    Anschluss 3-Pin
    Leistungsaufnahme 2,4 W @12 VDC
    Drehzahl 1200 – 2.550 RPM
    Bodenplatte Kupfer
    Radiator Abmessungen 402x120x27 mm
    Schlauchlänge 46,5 cm
    RGB Leistungsaufnahme 2,25 W @5 V

    Technische Details Wing Boost 3 ARGB:

    Abmessungen 120x120x25 mm
    Lager Fluid-Dynamic
    Anschluss 4-Pin PWM oder 3-Pin
    Leistungsaufnahme 3,84 W @12 VDC
    max. Luftdurchsatz 132,4 m³/h
    statischer Druck 3,24 mm H2O
    Drehzahl 500 – 2.200 RPM
    Geräuschentwicklung 36,8 dBA
    RGB Leistungsaufnahme 2,85 W @5 V

    Weitere Informationen finden sich unter:
    https://www.caseking.de/lp/alpenfoehn-gletscherwasser-die-premium-all-in-one-wasserkuehler-fuer-hoechste-ansprueche.html

    Verpackung und Lieferumfang:

    Die Alpenföhn® Gletscherwasser 360 White wird in einer überwiegend schwarzen Umverpackung geliefert deren Vorderseite eine Abbildung der AiO ziert. Durch die weiße Farbe der AiO tritt diese stark in den Vordergrund. Zusätzlich finden sich bemaßte Zeichnungen und die technischen Daten auf der Verpackung. Im Inneren wird die AiO durch eine Formkartonage geschützt. Radiator und Pumpeneinheit verfügen über einen Schutzbeutel und die Lüfter sind, ebenso wie das Montagematerial, in einzelnen Schachteln verpackt.

    Der Lieferumfang besteht aus dem Radiator, drei Wing Boost 3 ARGB-Lüftern in 120-mm-Buagröße, Pumpenabdeckungen mit verschiedenen Logos zum Austausch, der Thermal Grizzly Hydronaut Wärmeleitpaste, der Fernbedienung und dem Montagematerial für die diversen Sockel.

    1
    2
    3
    4
    Alexander Schaaf
    Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.