Diablo Immortal – Mobile/PC-Crossplay: Alles was Ihr wissen müsst

Diablo Immortal

Heute erscheint Diablo Immortal für iOS und Android. Ebenso geht die PC-Version in die Beta-Phase. Wir haben für Euch die wichtigsten Hinweise zusammengetragen, damit die Verknüpfung zwischen Mobile und PC möglichst problemlos vonstatten geht.

Crossplay vereint die Spieler! Egal, ob mit PC, egal mit welcher Konsole oder eben auch immer häufiger mit dem Smartphone: alle können mit- oder auch gegeneinander zum gemeinsamen Spielen antreten. Eine ordentliche Liste der verfügbaren Crossplay-Titel haben wir Euch hier zusammengetragen. Jetzt kann die Liste auch um den heute erscheinenden Titel Diablo Immortal erweitert werden.

Damit Ihr aber auch sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem PC mit dem gleichen Account und den damit erspielten Fortschritten antreten könnt, müsst Ihr ein paar Dinge berücksichtigen.

Diablo Immortal für den PC herunterladen

Windows-PC

Zunächst müsst Ihr die Battle.net.Desktop App herunterladen (sofern Ihr das noch nicht getan habt). Ihr müsst Euch registrieren, um einen Account zu erstellen. Ihr habt schon einen Account? Dann könnt Ihr Euch mit diesem einloggen.

Anschließend prüft die App, ob Updates installiert werden müssen. Danach könnt Ihr unter „Spiele“ „Diablo Immortal“ auswählen und installieren.

Android

Hier findet Ihr das Spiel im Google Play Store. Einfach nach „Diablo Immortal“ suchen und installieren.

iOS

Hier ist natürlich der App Store Eure Anlaufstelle. Ganz einfach nach dem Spiel suchen und installieren.

Für Android und iOS geht es dann identisch weiter.

Ihr könnt direkt nach der Installation losspielen, seid dann allerdings nur als Gast angemeldet. Wollt Ihr Euren dann schon erstellten Charakter aber dauerhaft und auch mittels Crossplay auf dem PC verwenden, solltet Ihr einen Account anlegen. Dies könnt Ihr jederzeit im Einstellungsmenü erledigen. Dort gibt es den „Account/Konto“-Reiter.

Sollte alles korrekt erledigt worden sein, wird die PC-Verbindung beim nächsten Anmelden im dortigen Battle.net-Account, vollständig automatisch erfolgen.

Was passiert, wenn ich keine Verknüpfung vorgenommen habe?

Gar nichts! Solltet Ihr diesen Punkt im Begeisterungssturm der ersten Spielsession am Smartphone übersehen haben oder die PC-App erst später installieren, werdet Ihr dann beim Start der App auf dem PC direkt aufgefordert. Eigentlich kann da kaum etwas schiefgehen! Ihr dürft nur die Eingabeaufforderung nicht wegklicken.

Quelle: Blizzard

Ich bin Nintendo-Fan der ersten Stunde und darf mich hier bei den Spieletests und in der News-Sektion austoben. Ich spiele mich gerne durch meine Retrogames-Sammlung, erfreue mich aber auch an den neuesten Spielen für meine Nintendo Switch.