CORSAIR iCUE ELITE LCD Series – eine AiO mit Display

241
Die H150i ELITE LCD (Bildquelle: Pressemitteilung CORSAIR)

CORSAIR, ein weltweit führender Anbieter von Gaming-Peripherie und Komponenten für Enthusiasten, präsentiert mit der iCUE ELITE LCD Series neue AiO-Kühlungen mit einem 2,1-Zoll-IPS-Display auf dem Pumpengehäuse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die iCUE ELITE LCD Series im Detail:

Im Mittelpunkt der neuen AiOs steht ohne Zweifel das 2,1″ große IPS-Display auf der Pumpe. Über CORSAIR iCUE lassen sich hier Systemdaten, wie Temperatur und Lüftergeschwindigkeiten in verschiedenen Designs anzeigen. Aber auch Bilder und animierte GIFs können hier individuell hinterlegt werden. Um den optischen Effekt noch weiter zu verstärken, befinden sich um das Display herum 24 einzeln ansteuerbare ARGB-LEDs. Natürlich kann man die Beleuchtungseffekte mit den Animationen des Displays verknüpfen.

Die neuen AiO-Serie umfasst drei unterschiedliche Modelle, die sich in der Radiatorgröße und Anzahl, bzw. Größe der Lüfter unterscheiden. Bei der H100i ELITE LCD setzt CORSAIR auf einen 240 mm messenden Radiator mit zwei 120-mm-Lüftern. Die H150i ELITE LCE verfügt über einen 360 mm großen Radiator und drei Lüfter im 120-mm-Format. Das größte Modell ist die H170i ELITE LCD mit einem 420-mm-Radiator und drei 140-mm-Lüftern. Aber nicht nur die AiO an sich ist neu, auch bei den verwendeten ML RGB ELITE-Lüftern handelt es sich um eine Neuheit. Optimiert wurde auch die Coldplate aus Kupfer mit bereits applizierter Wärmeleitpaste. Zur Ansteuerung der Lüfter und Effekte wird ein iCUE COMMANDER CORE mitgeliefert. Natürlich werden die aktuellen Sockel LGA1700, LGA115x, LGA1200, LGA2066, AM4 und sTRX4 unterstützt.

Die Lüfter ML RGB ELITE im Detail:

Diese setzten auf die CORSAIR AirGuide Technologie und magnetische Lagerung, um einen konzentrierten Luftstrom und verbesserte Performance bei geringer Lautstärke zu bieten. Somit sind diese eine leistungsstarke und effektvolle Weiterentwicklung der bisherigen ML-Serie. Die Lüfterdrehzahl kann natürlich mittels PWM-Signal geregelt werden. Beim ML120 RGB ELITE von 450 RPM bis zu 2.000 RPM und beim ML140 RGB ELITE von 400 RPM bis zu 1.600 RPM. Die Lüfter sind einzeln, aber auch im Set mit einem iCUE Lighting Node CORE erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit:

Die iCUE ELITE LCD Series und die ML RGB ELITE-Lüfter sind ab sofort erhältlich. Ebenfalls erscheint ein ELITE LCD Upgrade-Kit, um CORAIR AiOs nachträglich mit einem Display auszustatten.

Produkt: UVP: Garantie:
iCUE H100i ELITE LCD 257,90 € 5 Jahre
iCUE H150i ELITE LCD 293,90 € 5 Jahre
iCUE H170i ELITE LCD 316,90 € 5 Jahre
iCUE ELITE LCD Upgrade Kit 99,99 € 2 Jahre
iCUE ML120 RGB ELITE 28,90 € 2 Jahre
iCUE ML120 RGB ELITE 3er Pack 99,90 € 2 Jahre
iCUE ML140 RGB ELITE 34,90 € 2 Jahre
iCUE ML140 RGB ELITE 2er Pack 81,90 € 2 Jahre

 

Quelle: Pressemitteilung CORSAIR

Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.