Call of Duty: Vanguard – Alle Neuigkeiten auf einen Blick

51

Call of Duty: Vanguard – Veröffentlichungstermin

Nachdem es schon mehrere, eher kryptische Trailer aus dem Hause Sledgehammer Games gab, sieht es nun so aus, als ob wir das Spiel am 05. November 2021 endlich in Händen halten können. Wir haben Euch hier alle Neuigkeiten und Mitteilungen zu Call of Duty: Vanguard auf einen Blick zusammengestellt.

Das Spiel soll laut Entwickler Sledgehammer Games dabei „historisch inspiriert und verwurzelt, aber nicht verpflichtet“ an die Geschichte des Zweiten Weltkriegs sein. Mit 60fps auf Konsolen verspricht Call of Duty: Vanguard „atemberaubende visuelle Wiedergabe, eine fotorealistische Welt, lebensechte Charaktere und optimierte Leistung“.

Call of Duty: Vanguard 1

Weiter werden Waffen, Fahrzeuge und Ausrüstung, die die düstere Realität der damaligen Zeit widerspiegeln, versprochen.

Call of Duty: Vanguard spielt während des Zweiten Weltkriegs und wird die Spieler auf dem gesamten Kriegsschauplatz in den Kampf führen, also von Europa über Nordafrika, die Ostfront bis hin zum Pazifik.

Das neue Call of Duty-Spiel ist für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S/ X erhältlich und kann ab sofort in drei verschiedenen Versionen vorbestellt werden.

Die Standard-PS4-, Xbox One- und PC-Versionen beinhaltet:

  • Call of Duty: Avantgarde
  • Mastercraft Blueprint in Black Ops: Cold War und Warzone
  • Operator Arthur Kingsley in Black Ops: Cold War und Warzone
  • Waffenpaket an vorderster Front

The “Cross Gen” Version für PS4 and Xbox One und PS5 sowie Xbox Series S/X enthält:

  • Alles aus der Standard Edition und
  • 5 Stunden Double Weapon XP

Die Call of Duty: Vanguard Ultimate Edition schließlich enthält

  • Alles in den Standard und Cross Gen Editionen
  • 5 Stunden Doppel-XP
  • Task Force One Pack
  • Vanguard Battle Pass Bundle

Call of Duty: Vanguard Gameplay

Call of Duty: Vanguard – Alle Neuigkeiten auf einen Blick – Call of Duty: Vanguard bringt den Spieler auf die düstersten Schlachtfelder des Krieges. Die Besonderheit hierbei ist, den Krieg mit den Augen von Charakteren zu sehen, die auf echten Soldaten basieren.

„Bei dem Spiel geht es nicht nur um die verschiedenen Orte, sondern auch um die Menschen“, sagte Game Director Josh Bridge. „Das Motiv ‚Gewöhnlich wurde außergewöhnlich‘ war etwas, das das Team als kreativitätsinspirierend empfand.“

Er erklärte weiter, dass die Spieler sowohl im Einzel- als auch im Multiplayer-Modus einen „stumpfen, viszeralen“ Kampfansatz spüren würden, und erklärte, dass sich das Gunplay „unglaublich“ anfühlen müsse.

Darüber hinaus wird im Multiplayer eine neue „Blindfire“-Mechanik zu sehen sein, die es den Spielern ermöglicht, aus der Deckung zu feuern, ohne hinzuschauen.

Call of Duty: Vanguard 2

 

Call of Duty: Vanguard Beta-Test 

Wem der 5. November noch zu lange hin ist, kann, mit ein bisschen Glück, Beta-Tester werden. Leider sind die folgenden Daten noch nicht offiziell bestätigt, gelten aber als relativ gesichert.

Voraussichtliche Termine der Beta-Tests:

27. – 29. August: Alpha
10. – 21. September: PlayStation Beta
16. – 20. September: Open Beta für alle

Call of Duty: Vanguard 3

Call of Duty: Vanguard Multiplayer mit 20 Karten

Call of Duty: Vanguard startet ordentlich mit satten 20 Multiplayer-Karten. Wichtig zu erwähnen ist, dass für Vanguard ein „taktischerer“ Ansatz für den Multiplayer verfolgt wird.

Bisher wurde nur eine dieser Karten benannt – Eagle’s Nest. Sledgehammer bestätigte jedoch, dass 16 dieser 20 Multiplayer-Karten 6v6-Kernmodi bieten werden, während sich die anderen vier Karten auf kleinere 2v2-Scharmützel konzentrieren werden.

Vanguard wird auch „reaktive Gameplay-Umgebungen“ enthalten, die zerstörbare Umgebungsmerkmale enthalten. Diese können genutzt werden, um neue Wege durch das Schlachtfeld zu eröffnen.

Eine neue Funktion namens „Kampftempo“ ermöglicht es den Spielern, die Art des Kampfes zu wählen. „Blitz“ ermöglicht eine hektischere, zielreichere Umgebung, während „Tactical“ langsamer ist und mit weniger Spielern gespielt wird. Dafür wird es hier mehr Möglichkeiten geben, Hinterhalte einzurichten.

Zum Spielmodus „Champion Hill“ sind noch keine Details bekannt.

Bestätigt hingegen ist der Zombie-Modus, der wie schon bei World at War von Treyarch entwickelt wurde.

Nach dem Start wird Vanguard zusammen mit Warzone einen riesigen Kalender mit kostenlosen Post-Launch-Inhalten mit neuen Karten, Modi, Wiedergabelisten, zeitlich begrenzten Events und Saison-Events sowie Community-Feiern und mehr anbieten.

Hier geht es zum Trailer:


Quelle: Sledgehammer Games

Ich bin Nintendo-Fan der ersten Stunde und darf mich hier bei den Spieletests und in der News-Sektion austoben. Ich spiele mich gerne durch meine Retrogames-Sammlung, erfreue mich aber auch an den neuesten Spielen für meine Nintendo Switch.