The Dark Pictures Anthology – Ist bereits Teil 4 in Planung?

715
The Dark Pictures-House of Ashes

Die erfolgreiche „The Dark Pictures Anthology“ hat bereits viele Fans und wird am 22. Oktober 2021 in die dritte Runde gehen.

Mit dem klangvollen Namen „House of Ashes“ werden wir uns diesmal im Irak im Jahr 2003 wiederfinden und – wie der Trailer bereits verrät – mit einer neuen und erschreckenden Story beglückt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist die The Dark Pictures Anthology?

Bandai Namco und Supermassive Games haben mit ihrer Cinematic-Horror-Reihe bisher drei Titel hervorgebracht. Auf „Man of Medan“ und „Little Hope“ folgt nun im Oktober diesen Jahres „House of Ashes“.

Bei der (bisherigen) Trilogie handelt sich um eigenständige, nicht zusammenhängende Spiele, die uns das Fürchten lehren sollen und es auch tun. Mit jeder Entscheidung und jedem Gesprächsverlauf ändert sich die Geschichte ein wenig, was einen mehrmaligen Spielspaß garantieren soll.

Ihr könnt frei entscheiden, ob Ihr Euch im Einzelspielermodus, Online-Koop mit zwei Spielern oder sogar im Couch-Koop mit bis zu fünf Spielern in die gruseligen Stories stürzt.

Steht der Titel des 4. Teils schon fest?

Supermassive Games scheint bereits mit Hockdruck an einem vierten Teil der erfolgreichen Serie zu arbeiten.

So wurde bekannt, dass der Entwickler der Grusel-Trilogie am 28. Juni 2021 eine Markenanmeldung für ein Spiel namens „The Dark Pictures: The Devil in Me“ eingereicht hat. Aber nicht nur der Titel, sondern auch das Logo ist bereits bekannt.

Neben dem charakteristischen The-Dark-Pictures-Schriftzug und dem bekannten Totenschädel ist dort auch der Titel „The Devil in Me“ zu sehen. Dabei wurde die Form des Buchstaben „V“ abgewandelt. Es könnte sich hierbei um eine Art Venus-Symbol handeln, allerdings lässt die Darstellung sehr viel Spielraum und gibt wenig Hinweise darauf, was uns erwarten könnte.

Auch der Titel ist eher vage. Er könnte auf eine Besessene Person oder einen Exorzismus hinweisen. Jedoch gab es bisher in keinem Teil eine einfache Erklärung der Dinge.

Eine offizielle Bekanntgabe von Bandai Namco und Supermassive Games steht noch aus. Wir werden uns noch ein wenig gedulden müssen, bis wir mehr über den 4. Teil der Grusel-Serie erfahren.

Und bis es soweit ist, wird der dritte Teil uns mit Sicherheit wieder den Atem anhalten lassen und uns den ein oder anderen kleinen oder großen Schreckmoment bescheren.

The Dark Pictures: House of Ashes wird ab dem 22. Oktober 2021 für Xbox, Playstation und den PC erhältlich sein.

Quelle: Bandai Namco/Supermassive Games/Youtube