Red Dead Online – Details zum Blood Money-Update

25
Red Dead

Das Blood Money-Update zu Red Dead Online steht bereits seit dem 13. Juli 2021 zur Verfügung. Und hat es in sich.

Was bringt das Blood Money-Update alles mit?

Die wohl beste Nachricht, Ihr könnt Euer Gold in den Taschen lassen, denn das wirklich umfangreiche Update ist für alle Red Dead Online-Besitzer völlig kostenlos.

Eine weitere gute Nachricht für alle, die sich lieber als Einzelkämpfer durch die Prärie schlagen: Alle Inhalte sollen auch für Solospieler verfügbar sein.

Und auch die Besitzer einer RTX-Grafikkarte werden sich freuen. Denn mit dem Update kommt auch der bereits angekündigte DLSS-Support und der dürfte sich deutlich auf die Performance des Spiels auswirken.

Selbstverständlich wird es auch eine neue Story-Line geben

Ganz im alten Mafia-Stil habt Ihr die Aufgabe, Guido Martelli dabei zu unterstützen, das „Capitale“ unter seine Kontrolle zu bringen. Gemeint sind hiermit Edelsteine wie etwa Diamanten und Saphire. Damit möchte die rechte Hand des Gangsterbosses Angelo Bronte nämlich das normal Geld ablösen, um die zwielichtigen Machenschaften der Kriminellen Gesellschaft zu vertuschen.

Ob allein oder als wilde Horde, um an die hübschen Steinchen zu gelangen, müsst Ihr schon ein bisschen was tun. Mit der neuen Beschäftigungsart „Verbrechen“ stehen Euch Überfälle auf Postkutschen, Entführungen von Personen oder auch das Eintreiben von Schulden als Aufgabe zur Verfügung.

Wer sich mit dem kriminellen Kleinkram nicht zufrieden gibt, kann sich auch an einer Art Mini-Heist versuchen. Diese Raubzüge sind größer und gefährlicher, bringen aber vermutlich auch mehr Capitale ein.

Auch so mancher NPC trägt ein paar Klunker bei sich oder hat seine Schätze in Truhen versteckt. Ein genauer Blick lohnt sich also um in der Gunst von Martelli zu steigen.

Denn nachdem Ihr Euch bewiesen und dem Gangster genügend edle Steinchen geliefert habt, bekommt Ihr Zugang zu einer weiteren Beschäftigung: den „Gelegenheiten“.

Ein zugegeben etwas zu engagierter und aufstrebender Senator hat es sich zur Aufgabe gemacht, Boss Bronte das Gangster-Handwerk zu erschweren. Das dürft Ihr natürlich nicht zulassen. Eure Aufgabe wird sein, diesem übermotivierten Politiker die Suppe ordentlich zu versalzen. Belauscht ihn bei wichtigen Gesprächen, späht Ziele aus und legt diesem Störenfried selbst ein paar Steine in den Weg.

Anfangs wird vorerst nur die erste von drei „Gelegenheiten“ zur Verfügung stehen. Weitere sollen – so Rockstar Games – aber zeitnah folgen.

Was ist der Quick-Draw-Club in Red Dead Online?

Nachdem der Battle-Pass dieses Mal etwas kurzfristiger ausgefallen ist, wurde er kurzum von Outlaw-Pass in den Quick-Draw-Club geändert.

Dieses Pass-Modell setzt sich aus vier Einzelpässen zusammen, die kontinuierlich in den nächsten Monaten erscheinen sollen. Den Käufern winken Belohnungen, wie etwa das Dutchs Redcliff-Outfit.

Mit 25 Goldbarren für jeden einzelnen Pass-Teil seid Ihr dabei. Es erwarten Euch jeweils 25 Ränge und wer sich alle vier Pässe gönnt, erhält den Halloween-Pass #2 sogar völlig ohne Zusatzkosten.

Ihr findet das ganz schön teuer? Dann haben wir noch eine gute Nachricht. Die eingesetzten Goldbarren könnt Ihr Euch über die 25 zu erreichenden Ränge wieder zurückholen.

Quelle: Rockstar Games/Youtube