Black Widow 1: Neues Glück – Comic Review

Mit Neues Glück starten Marvel und Panini eine neue Black Widow-Serie. Diese richtet sich sowohl an langjährige Fans wie auch Neuleser mit einer spannenden und unverbrauchten Geschichte.

Vielen Dank an Panini für die Bereitstellung des Comics.

Allgemeines:

„Natasha Romanoff ist die legendäre Black Widow. Früher arbeitete sie für den KGB, inzwischen gehört sie zu den Guten und ist vor allem die beste Spionin unter den knallharten Marvel-Superhelden. Doch jetzt verschwindet sie vor den Augen von Captain America, Winter Soldier und Hawkeye einfach. Drei Monate später taucht Natasha wieder auf und führt in San Francisco scheinbar ein völlig anderes Leben: mit einer neuen Liebe und mit Frieden, wie sie es bisher nie gekannt hat. Aber hinter dem schönen Schein und dem strahlenden Glück steckt ein düsteres Geheimnis. Eine neue Serie und ein frischer Ansatz für Black Widow, inszeniert von den neuen Top-Künstlerinnen Kelly Thompson (DEADPOOL) und Elena Casagrande (DOCTOR WHO).“
Inhaltsangabe zu Black Widow 1 (Panini)

Verlag Panini
Format Softcover
Marke Black Widow
Storyline Black Widow (2020)
Storys Black Widow (2020) 1-5
zentrale Charaktere Black Widow, Hawkeye, Winter Soldier
Zeichner Elena Casagrande
Autor Kelly Thompson
Seitenanzahl 124
Preis 15,00 €
Veröffentlichung 25.05.2021

Der Band besteht aus fünf einzelnen Storys. Diese sind alle mit „Beziehungsbande“ betitelt, wobei die fünfte das Finale dieser Teilgeschichte bildet.
Wie wir es aus diversen anderen Sammelausgaben kennen werden auch hier die Teilgeschichten, die im Original einzelne Ausgaben bildeten, durch die jeweiligen Cover voneinander getrennt. Den Abschluss bilden dann noch einige Variant Cover.
Schaut man auf den Stil des Comics, fällt einem direkt auf, dass der Hintergrund immer in Schwarz gehalten ist, außer bei den jeweiligen Covern der einzelnen Storys, diese haben einen weißen Hintergrund.

Zum Inhalt:

Black Widow 1 Neues GlückSpoiler-Alarm: Die nächsten Abschnitte können Hinweise auf die Handlung enthalten, auch wenn die Geschichte nur oberflächlich angerissen wird.

Zu Beginn von Neues Glück befindet sich Black Widow auf einem gemeinsamen Einsatz mit Hawkeye und Captain America. Hier erleben wir sie in ihrer bekannten Art keine Spuren zu hinterlassen. Doch als sie schließlich in ihre Wohnung zurückkehren möchte lauert ihr dort jemand auf…
Nach einem Zeitsprung von drei Monaten finden wir uns in San Francisco wieder und erleben eine völlig veränderte Black Widow. Neben ihrem Stil und ihrem Job hat sich auch ihr Verhalten verändert, es scheint als hätte sie ihr bisheriges Leben vergessen, zudem nennt sie sich plötzlich Natalie…

Im zweiten Teil der Geschichte geht es mit Natashas neuem Leben in San Francisco weiter. Auch Hawkeye und Bucky haben sie hier entdeckt und versuchen Informationen zu sammeln, wie es Black Widow hier hinbringen konnte und was ihre Veränderung verursacht hat. Aber in ihrem Verhalten in Stresssituationen zeigen sich immer mehr Hinweise auf ihr altes Leben…

Bucky und Hawkeye finden nun in Yelena Belova Unterstützung dabei die Hintergründe hinter Natashas Sinneswandel aufzuklären. Aber wir lernen auch die wahren Verantwortlichen und ihre Motive kennen. Diese verschärfen ihr Spiel mit Natasha und wollen ihr das neue Glück entreißen, ihre Vergangenheit holt sie ein…

Im vierten Teil der Geschichte erfahren wir schließlich was im Detail mit Black Widows passiert ist und wie es zur neuen Natalie gekommen ist. Ihr altes und neues Leben stellen sie vor einige schwerwiegende Entscheidungen und so nimmt dieser Abschnitt ein dramatisches Ende…

Im Finale des ersten Bandes der neuen Black Widow-Serie kommt es schließlich zum abschließenden Showdown. Dieser ist mit der ein oder anderen Überraschung gespickt und so nimmt dieser Band doch noch ein Happy End.

Charaktere und Erzähler:

Neben Black Widow treffen wir hier als zentrale Charaktere auf Hawkeye, Winter Soldier und Yelena Belova. Auf der gegnerischen Seite finden sich dafür einige Charaktere aus Black Widwos Vergangenheit.

Es gibt keinen entfernt stehenden Erzähler, doch Natashas Gedankengänge übernehmen die Aufgabe des Erzählers und versorgen uns mit verschiedensten Informationen zu ihrem Verhalten und Emotionen.

Fazit:

Neues Glück ist ein gelungener erster Band und bildet einen tollen Start in die neue Black Widow-Serie. Schon hier ist zu erkennen, dass wir hier eine veränderte Natasha Romanoff kennenlernen werden. Wir sind gespannt, wie sich die Hauptstory weiter entwickeln wird und sehen hier ein großes Potenzial für viele spannende Geschichten.

Wertung 5 Sterne
Unsere Wertung:
5 von 5 Sternen

Der Comic wurde Game2Gether von Panini für den Test zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme des Herstellers oder Händlers auf den Testbericht hat nicht stattgefunden.

Quellen: Panini ↗

Alexander Schaaf
Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.