Star Wars Squadrons – Neue Map und zwei Raumschiffe

50

Star Wars Squadrons erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Obwohl EA schon im Vorfeld des Spiels ankündigte, dass es keine größeren Erweiterungen für die Weltraum-Action geben wird, sorgt das kommende Update für große Augen. Es winken nämlich eine neue Map, zwei neue Raumschiffe und neue Komponenten.

Die Inhalte werden in zwei Updates ihren Weg ins Spiel finden. Am 25. November kommt das Erste und bringt die neue Karte Fostar Haven in die Weltraumgefechte und Flottenkämpfe. Außerdem gibt es neue Komponenten für die Raumschiffe. Mit den neuen schilddurchdringende Torpedos, AM Raketengeschützen und Boost-Verlängerungen könnt ihr ab dann eure Schiffe modifizieren.

Später im Dezember folgt dann mit Update 2 das eigentliche Highlight, wenn der B-Wing und der TIE Defender ihren Weg ins Spiel machen. Darüber hinaus kommt mit den Custom Matches ein Feature dazu, dass in der Community von Star Wars Squadrons ganz oben auf der Wunschliste stand.

Dazu schreibt Electronic Arts: „Diese angepassten Matches sollen dafür sorgen, dass mehr Spieler an von der Community organisierten Turnieren, die sich seit Veröffentlichung des Spiels großer Beliebtheit erfreuen, teilnehmen können.“

Test zu Star Wars Squadrons