WD Black Neuheiten im Bereich der SSD-Speicher

69
(Bild: WD Black Pressemitteilung)

WD Black, die Gaming-Marke von Western Digital erweitert das Produktportfolio um drei spannende Neuheiten aus dem Bereich der SSDs. Diese neuen Speicherlösung richten sind insbesondere an Gaming Enthusiasten, sind jedoch auch für Content-Creator interessant.

WD Black SN850

Bei der ersten der drei Neuheiten handelt es sich um die SN850, die lang ersehnte NVMe PCIe Gen4 SSD von WD Black. Diese ist in den Kapazitäten 500 GB, 1 TB und 2 TB erhältlich. Im Vergleich zum Vorgängermodell, der SN750, verdoppeln sich die Geschwindigkeiten und es wird eine Lesegeschwindigkeit von 7.000 MB/s, eine Schreibgeschwindigkeit von 5.300 MB/s und 1.000.000 IOPS erreicht. Es erscheinen zwei verschiedene Versionen der SSD, dabei wird eine mit und eine ohne Kühlkörper ausgeführt. In die im WD Black Design geformten Kühlkörper wurde auch eine einstellbare RGB-Beleuchtung integriert.

 

WD Black gewährt auf die SSD eine Garantie von 5 Jahren. Die Preise ohne Kühlkörper betragen 138,99 € für 500 GB, 219,99 € für 1 TB und 496,99 € für 2 TB bei einer Verfügbarkeit von 2-3 Wochen. Für die Versionen mit Kühlkörper sind noch keine Preise gelistet, diese erscheinen wahrscheinlich Anfang 2021.

WD Black AN1500 AIC

Eine weitere Neuheit ist insbesondere für die Nutzer von PCIe Gen3 Systemen, die dennoch Datenraten wie in einem Gen4 System erreichen wollen, interessant. Dazu kann man die AN1500 NVMe SSD Add-In-Card (AIC) nutzen. Es handelt sich dabei um eine Erweiterungskarte für einen PCIe Gen3 x8 Slot. Um die angestrebten Geschwindigkeiten zu erreichen sind auf der Karte zwei NVMe SSDs in einem RAID0 verbaut. Somit wird eine Lesegeschwindigkeit von 6.500 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 4.100 MB/s möglich. Die Karte ist in den Kapazitäten 1 TB, 2 TB und 4 TB erhältlich.

Der Kühlkörper ist so ausgelegt, dass auch unter Volllast kein Drosseln der SSD auf Grund von zu hohen Temperaturen erfolgt. Dabei ist dieser im typischen WD Black Design gestaltet. In der Längsseite ist eine einstellbare RGB-Beleuchtung integriert. Auch hier gewährt WD Black eine Garantie von 5 Jahren. Die Version mit 1 TB Speicher ist im WD Store für 245,99 €, die mit 2 TB für 485,99 € und die mit 4 TB für 977,99 € erhältlich. Alle drei Versionen sind sofort lieferbar.

WD Black D50 Game Dock

Mit dem D50 Game Dock präsentiert WD Black eine Notebook-Docking-Station speziell für den Gaming Bereich. Zur Verbindung mit dem (Gaming-)Notebook wird Thunderbolt 3 genutzt, so dass auch ein Laden mit 87 Watt Leistung möglich ist. Die maximale Auflösung des angebundenen Monitors beträgt somit 5K bei 60 Hz.

Um nicht nur die Anschlüsse, sondern auch den Speicher des angeschlossenen Notebooks zu erweitern, ist im Dock eine SSD mit einer Kapazität von 1 TB oder 2 TB verbaut. Diese erreicht eine Lesegeschwindigkeit von 3.000 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 2.500 MB/s. Auch hier ist das Gehäuse im typischen WD Black Design gehalten und an der Unterseite wurde eine RGB-Beleuchtung integriert. Zur Verbindung mit dem Gaming-Setup verfügt das D50 über folgende Anschlüsse:

  • kombinierte Audioklinke
  • 3x USB 3.2 Typ-A mit 10 GB/s
  • 2x USB 3.2 Typ-C mit 10 GB/s
  • Gbit-LAN
  • DisplayPort 1.4
  • Thunderbolt 3 für einen weiteren Monitor
  • Thunderbolt 3 für die Verbindung mit dem Notebook

Auch hier liegt die Garantie bei 5 Jahren und im Western Digital Store liegt der Preis für die 1 TB Version bei 456,99 € und für die 2 TB Version bei 615,99 €. Beide Versionen sind in 2-3 Wochen verfügbar.

Quellen: Produktdatenblätter, Produktseiten im WD Store, Pressemitteilung