9th Edition Update für alte 40k Modelle

144

Es ist offiziell: Games Workshop lässt die alten 40k Modelle mit dem Update der 9th Edition tatsächlich nicht aussterben!

Wer zuletzt lacht…

Lange Zeit sah es anders aus. Lange Zeit dachte man, zurecht, die Primaris würden die alten Marines komplett verdrängen. Spielerisch blieben alte Modelle wie die Taktischen Marines, lange die „Brot und Butter“-Einheit einer jeden Liste, auf der Strecke und es war schlichtweg sinnlos sie zu spielen. Lange Zeit wurde man damit vertröstet, dass man las: „Wir vergessen sie nicht.“ Und doch wurde genau dieser Gedanke, dieses Gefühl, durch Unmengen an neuen Einheiten und Updates für die Primaris, weiter und weiter verstärkt.

Doch GW scheint zu ihrem Wort zu stehen. Denn seit Tagen geistern im Internet Bilder von Updates für alte Marineeinheiten umher. Updates, welche Einheiten wie die Terminatoren oder den Veterans Squad wieder lohnenswert machen würden. Und da freut sich nicht nur der Sammler, nein vor allem freut sich da auch der Spieler in mir! Denn so wurden nicht tausende Euro in Einheiten gesteckt, die ich jetzt in den Müll schmeißen kann, da sie im Spiel einfach nicht genug bringen!

Das mag nun auf den ersten Blick sehr kalt klingen, aber wer von euch hat denn gerne ein Auto zu hause, welches nur in der Garage steht, weil ihr es einfach nicht mehr nutzen könnt? Klar sind 15 Liter auf 100km bei 1.45€/l Super kein Grund nicht jeden Tag damit zum Bäcker zu fahren. Aber doch wäre ein Update schon recht angenehm. Und wenn das Update z.B. meinen Verbrauch auf 6l oder den Spritpreis auf 80 Cent drücken könnte, so würde sich jeder von uns freuen und das alte Modell gerne weiter nutzen!

Update für alle!

Doch es betrifft nicht nur Marines. Und ja, ALLE Marines profitieren davon, auch die etwas chaotischeren. Mit den neuen Codizes werden wir verschieden Updates sehen, welche dann auch gleich auf alle Orden angewendet werden. Sprich sobald der Space Marine Codex kommt, werden ALLE Space Marines, egal ob Ultra, Blood Angel, Dark Angel oder Thousand Son, von den Updates profitieren.

Hier haben wir ein paar Beispiele herausgesucht, die wir im Internet finden konnten und bereits auf diversen Seiten präsentiert wurden. Zusätzlich hat aber auch GW auf ihrer Community Seite bereits noch einiges dazu durchsickern lassen, wie z.B. die Erhöhung der Lebenspunkte aller alten Marines um 1. Ja richtig! Der taktische Marine wird mit 2 Lebenspunkten daherkommen, wie ein Primaris. Und die Terminatoren werden zukünftig mit 3 Lebenspunkten in die Schlacht ziehen. Doch das allein macht sie nicht nur interessanter.

12″ Fallemwerfer, Stärke 5 Powerschwerter, Kettenschwerter mit AP-1 und Hämmer mit 4 Schaden sorgen für Große Augen. Wie gesagt betrifft das nicht nur Marines, denn auch bei den Immortals der Necrons gibt es ein Update. Wiederstand 5 und eine 30″ Gauss Waffe werden uns, gerade bei dem kleinerem Spielfeld, ein paar Optionen geben mit etwas mehr Schaden um die Ecke zu kommen und so die erhöhten Lebenspunkte schneller zu senken.

Update für alte Modelle in der 9th Edition von Warhammer 40k

Es wird spannend bleiben und wir dürfen mit einiger Freude der neuen Entwicklung entgegenschauen. Geht auf den Dachboden und holt die verstaubten Kisten mit den alten Einheiten wieder hervor: Es hat sich (hoffentlich) gelohnt sie aufzuheben!

(Bild)Quellen:

Moin moin, ich bin der Eric und seit 2019 bei Game2Gether für den Tabletop Bereich zuständig. Dabei habe ich einen klaren Schwerpunkt, versuche aber auch Einblicke in andere Bereiche des Hobbies zu geben.