Transfer von Cristiano Ronaldo bringt EA in Not

222

Der Transfer von Cristiano Ronaldo von Real Madrid nach Juventus Turin beschäftigt nicht nur die Fußballwelt, sondern auch Electronic Arts, kurz EA.

Nicht mehr lange, und das FIFA 19 wird von EA Sports veröffentlicht werden. Transfers in letzter Sekunde sind eigentlich kein großes Problem: Man veröffentlicht einen entsprechenden Patch und die Spieler werden ihren neuen Vereinen zugewiesen. Im Falle von Cristiano Ronaldo ist die Situation aber deutlich kniffliger. Denn der Weltfußballer ziert das Cover von Fifa 19 und ist darauf in seinem bisherigen Dress von Real Madrid zu sehen.

Nicht nur das, auch sämtliches Material für das Marketing dürfte entsprechend auf das königliche Jersey gemünzt sein. Noch ist bis zum Release von FIFA 19 noch etwas Zeit und EA wird wohl alle Hebel in Bewegung setzen, das Cover entsprechend anzupassen. Dennoch dürfte dieser Spaß ziemlich kostspielig werden.