The Game Awards 2014 – Fazit – Trailer – Awards

8
TheGame Awards 2014
The Game Awards 2014

Gleich Vorweg: Falls ihr unvoreingenommen an die Show gehen wollt haben wir oben das 3 Stündige Video eingebettet. Falls ihr darauf keine Lust habt, könnt ihr gerne auch weiter lesen ;-D

Das waren sie also, die ersten The Game Awards. , Geboten wurde eine tolle Show mit toller Musik, tollen Gästen und vielen Glücklichen Gewinnern. Die Geschwindigkeit mit der durch die Show geführt wurde war sehr angenehm und es entstand nie das Gefühl von Langeweile. Auch gab es natürlich einiges zu sehen, dennoch blieben die richtigen Kracher Weltpremieren aus. Abräumer des Abends war ganz klar Nintendo, die gleich 3 Awards nachhause tragen durften. Auch war es Nintendo bzw. dessen Zelda welches die ganze Show über irgendwie omnipräsent waren und bei vielen Zuschauern diesen „Wann kommt es jetzt endlich der Trailer!“ Effekt auslösten.  Alles in allem eine solide Show die dennoch noch nicht ganz an die alten Spike Video Game Awards heranreicht. Aber das war die erste Show, schauen wir mal wie es Nächstes Jahr wird.

Ihr seht nun hier die Gewinner der Einzelnen Kategorien

– Gewonnen in der Kategorie „Game of the Year“ hat: Dragon Age: Inquisition
– Der „Best Performing“ Award ging an Trey Parker ( South Park: The Stick of Truth)
– Der Fan Award im bereich „Trending Gamer / Youtube Star“ geht an TotalBiscuit
– Der Award für das „Best Mobile Handheld Game“ geht an Heartstone (Activision/Blizzard)
 Der „Best online experience“ und der „Best score“ Award ging an: Destiny
– Der „Composition Award“ gin an Martin O’Donnell
– Der „Best fighting game“ Award ging an Smash Bros. WiiU
– Der „Industry Icon“ Award ging an Roberta und Ken Williams
 „Developer of the year“ wurde dieses Jahr Nintendo
– Der „Best eSport Award“ ging an Matthew ‚NaDeSHoT‘ Haag von Optic Gaming
Der Award für das beste „Racing Game“ ging an Mario Kart 8
Der „Best Remaster Award“ ging an GTA V
– „Best Shooter“ wurde Far Cry 4
 Der „Game for Change“ Award und auch der „Best narrative Award“ ging an  Valiant Hearts
„Best Indie Game“ wurde Shovel Knight
– Der „Best Action Game“ Award ging an Shadow of Mordor

Weltpremiere: – Metal Gear Online
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b_UG7loIZgM

Weltpremiere: -Dying Light – Story Trailer

Bloorborne Trailer (From Software)
https://www.youtube-nocookie.com/embed/0GJmO1hh4sg

Weltpremiere: – Hazelight  (EA)

Weltpremiere: – Adr1ft
https://www.youtube-nocookie.com/embed/G9bZqlZWpY8

Weltpremiere: – Codename: Steam

Weltpremiere: – Before

Battlefield Hardline Trailer

Weltpremiere – Tacoma

Weltpremiere: – The Order 1886

Weltpremiere: – Until Dawn

Weltpremiere: – No Man`s Sky

Weltpremiere: – The Witcher 3

Weltpremiere: – Godzilla

Weltpremiere: – Kings Quest

Weltpremiere: – Human Element

Weltpremiere: – Zelda