HTC ONE – „So sehn Sieger aus“

39

Nachdem HTC erst vor zwei Monaten seine neue One-Produktfamilie in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Läden gebracht hat, steht heute schon fest: Die HTC One-Famile mit dem One X, One S und One V gehört zu den derzeit besten Smartphones auf dem Markt und räumt bei renommierten Tests sämtliche Awards ab. Anbei haben wir für euch die offizielle Pressemiteilung diesbezüglich.

Dabei begeistern die drei Geräte besonders durch ihre einzigartige Design-Sprache sowie überragende Kamera- und spektakuläre Audiofunktionen. Und im Gegensatz zu anderen Smartphone-Herstellern setzt der taiwanische Smartphone-Hersteller mit HTC Sense seit Anfang an auf ein vollkommen einzigartiges Benutzererlebnis, das den Anwender und seine persönlichen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt.

HTC Sense

Im Vergleich zu seinem Vorgänger 3.5 ist die neue Sense 4.0-Oberfläche von HTC deutlich aufgeräumter und optisch schlanker. Nutzer profitieren dabei auch von einem einmaligen Smartphone-Erlebnis, bei dem z.B. verpasste Anrufe der Vergangenheit angehören. Denn rutscht das HTC Smartphone mal wieder tief in die Handtasche, lässt der Taschenmodus das Gerät lauter klingeln. Bei einem Anruf  kann das HTC One mit einer Handbewegung umgedreht und so auf lautlos gestellt werden. Um über anrufende Freunde immer gut informiert zu sein, erscheint bei ihrem Anruf sofort ihr aktueller Status aus sozialen Netzwerken auf dem Display. Sind die Freunde nicht am Telefon sondern zu Besuch, macht das gemeinsame Schauen von Fotos, Videos, etc. gestreamt via DLNA oder Media Link vom HTC One auf den Fernseher richtig Spaß. Für ein besseres Interneterlebnis sorgt die automatische Textanpassung, mit der jeder Internettext auf dem Smartphone immer gut lesbar ist. Auch können Wörter dank des Multi-Window-Browsings mit schnellem Look-up-Tool im Lexikon oder Wörterbuch nachgeschaut oder übersetzt und Videos schnell auf Youtube gefunden werden.

HTC One – noch mehr Extras

Darüber hinaus punktet die HTC One-Familie im Smartphone-Markt mit weiteren, einzigartigen Eigenschaften: die nochmals verbesserte Audioqualität mit Beats by Dr. Dre Audio™, der HTC Sync Manager zum einfachen Transfer von Songs, Alben und Playlisten aus der Musikbibliothek auf ein HTC One-Gerät sowie der HTC ImageSense beim One X und One S, mit dem die Smartphones über eine Suite mit Kamera- und Bildbearbeitungsfunktionen verfügen. Wie stark die HTC- Geräte der One-Familie überzeugen, zeigen die Awards und Testberichte von Computerbild, SFT und Co.

HTC One X – „Deutschlands bestes Smartphone“

Das HTC One X wurde vor allem wegen seiner exzellenten Ausstattung wie NFC, Android 4.0 sowie hervorragenden Kamera- und Audiofunktionen ausgezeichnet. Angetrieben mit dem NVIDIA Tegra 3-Mobilprozessor für brillante Grafiken und schnellere Applikationen zeigt das One X, „was technisch möglich ist.“ Der Mobilprozessor beinhaltet einen 1,5 GHz Super 4-PLUS-1™ Quad-Core mit einem integrierten fünften Kern, der bei geringer CPU-Auslastung als einziger arbeitet und so den Akku schont, sowie eine hochleistungsfähige 12-Core NVIDIA® GPU. Auch die gute Foto- und Videoqualität durch die 8 MP Kamera wird in vielen Tests gelobt und hat im Vergleich zur Konkurrenz „leicht die Nase vorn.“ Laut einiger Testberichte besticht das One X außerdem durch sein 4,7 Zoll (11,93 cm) großes Super-LCD-Display mit 720p-Auflösung, das hochwertige Design sowie durch das Polycarbonat-Gehäuse und „fühlt sich […] hochwertiger an“, als die meisten Konkurrenzgeräte. Besser als das Fazit in der Computerbild kann man es nicht sagen: Das One X wurde als „Deutschlands bestes Smartphone“ eingestuft.

HTC One S – „neues, heimliches Topmodell“

Das HTC One S überzeugt besonders durch den superschnellen Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor, die hervorragende 8-Megapixel-Kamera und das sehr schlanke Aluminium Unibody Gehäuse. Das bestätigen auch die Tests: SFT ist beispielsweise der Meinung, dass das One S „superschnell bei allen Aufgaben“ ist, eine „tolle Kamera“ und ein „geniales, hochwertiges Design“ hat. Zudem ist das HTC One S mit nur 7,8 mm das dünnste Smartphone aller Zeiten. Einzigartig in der Mobilfunkindustrie ist außerdem das Oberflächenfinish, denn die ultra-matte schwarze Keramik-Metall-Oberfläche ist das Ergebnis einer elektrolytischen Oxidation des Aluminiums (sog. Microarc Oxidation (MAO)). Das zweite Finish für das HTC One S bringt die Anodisierung mit Hilfe eines patentierten Prozesses auf ein neues Level, mit dem ein wunderschöner Hell-nach-Dunkel-Farbverlauf kreiert wird. Mit dieser Innovation punktet HTC auf ganzer Linie, so dass Mitbewerber in dieser Hinsicht an „ein HTC One S mit Metallic-Bauteilen […] nicht heran“ kommen. 

HTC One V

 

Das HTC One V ist der Einstieg in die One-Familie, „in puncto Design und Leistung mischt das Mittelklasse-Smartphone jedoch in der Oberliga mit“ und wurde ebenfalls mit einigen Awards ausgezeichnet. Dabei überzeugt das One V mit einer „gute[n] Leistung beim Spielen und Surfen“ und ist „ein echtes Schnäppchen.“ Beim Design wurde der Knick des HTC Legend wieder aufgegriffen. Die 5-MP-Kamera und Audioqualität mit Beats by Dr. Dre Audio™ sorgen für ein absolutes Premium-Erlebnis.

Verfügbarkeit und Preise

Die HTC One-Produktfamilie ist in Deutschland bei den HTC-Partnern wie folgt verfügbar:

HTC One X mit einem UVP von EUR 599,–

HTC One S mit einem UVP von EUR 499,–

HTC One V mit einem UVP von EUR 299,–

PM
Ich selbst war schon vor einigen Jahren leidenschaftlicher Redakteur für diverse Gaming-Magazine gewesen, mein Weg hat mich dann letztendlich doch zu Game2Gether geführt und das war auch gut so. Der Zeit verschuldet kümmere ich mich aktuell jedoch "nur" um unseren Promi-Talk und oder diverse Tests, auch unser vorübergehend erschienenes Online-Magazin wurde von mir betreut und gepflegt!