World of Warcraft wird im Sommer auf free2play umgestellt [Update]

Update: Wie es sich viele schon gedacht haben, handelte es sich hierbei um einen Aprilscherz. Allerdings spielte Blizzard tatsächlich bereits mit dem Gedanken zwecks Umstellung auf Free2play.  Diese Option dient laut Blizzard nur als letztes Mittel wenn die Konkurrenz zu stark werden sollte.

Als Reaktion auf schwindende Abonenten und stärker werdender Konkurrenz, hat Blizzards Boss Mike Morhaime eine Umstellung des Geschäftsmodells von World of Warcraft angekündigt. Wer genau als Konkurrenz gemeint ist wollte die Blizzard Regierung nicht nennen, aber höchstwahrscheinlich ist damit Starwars: The old Republic gemeint.

Wie genau die Free2play Variante von WOW ausfallen wird ist derzeit noch unklar. Möglicherweise könnten in Zukunft Rüstungen und andere Items gegen echtes Geld erworben werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.