World of Warcraft Patch 4.2

WoW – Patch 4.2 im anmarsch

Patch 4.2 rückt von Tag zu Tag näher, aber welche Änderungen bringt

er überhaupt mit sich???

Zunächst einmal die neuen Raidinstanzen: „Die Feuerlande“.

Halten sie ein, was Blizzard verspricht?

Alte Bosse werden erneuert, Raidbosse wie Ragnaros aus MC (Molten Core)

Bekommen neue Fähigkeiten und im heroischen Modus auch ein neues, etwas unvorteilhaftes Aussehen verpasst.

Nunja, wir sind gespannt.

 

Neben einigen neuen Klassen,- und Rassenänderungen, welche teils gut und teils schlecht sind wie bei jedem Patch, gibt es dazu nicht mehr viel zu erzählen, außer den Buffs und Nerfs der (heroischen) Dungeons und Raids, welche eigentlich

unbegründet sind, da das Spiel nicht für Casualplayer gedacht war/ist und für jeden

in dem momentanen Schwierigkeitsgrad machbar sind.

Laut neuen Blizzard-Infos ist mit ungebundenen Chaoskugeln, neuen Archäologie-Quests und der neuen „Aufwertungsmöglichkeit von Gegenständen“, welche es schon zu

BC (Burning Cruisade) Zeiten gab zu rechnen.

Wann diese Änderungen in Kraft treten, ist allerdings noch nicht bekannt, auch wenn die Hoffnung, dass jene mit 4.2 erscheinen, sehr hoch ist, da sie wieder frischen Wind in das Spiel bringen würden, welches seit Cataclysm – Release mehr Mitglieder verloren hat, als bei jedem anderen WoW- Addon vor seiner Zeit.