Speedlink MANDAS LED Gaming Headset – Test/Review

    Der Klang des Speedlink MANDAS LED Gaming Headset:

    Kommen wir nun zu einem schwierig objektiv zu bewertenden Thema, dem Klang. Durch das jeweilige Hörumfeld und die persönlichen Präferenzen ist hier nur eine subjektive Wertung möglich, die stark von der Meinung des Redakteurs geprägt ist. Denn hier hat jeder seine persönlichen Wünsche, der eine mag es lieber etwas klarer, der andere etwas basslastiger.

    Die Kopfhörer:

    Beim ersten Klangtest waren wir direkt angenehm überrascht. Die Treiber bietet einen satten Klang mit deutlich wahrnehmbaren Bässen, klingen aber nicht dumpf. Stimmen werden deutlich verständlich und sauber wiedergegeben. Auch die Stereowiedergabe erfolgt mit deutlicher Trennung der Kanäle. Eine Anpassung mittels Equalizer ist jedoch nur mittels Drittsoftware möglich, unserer Meinung nach aber nicht erforderlich.

    Das Mikrofon:

    Die Sprachaufzeichnung über das integrierte Mikrofon bietet eine gute Qualität. Sicherlich haben wir hier keine Broadcast-Qualität, aber Sprache wird mit gut verständlich und mit einem angenehmen Klang aufgezeichnet. Softwareoptionen zum Noise-Cancelling sind nicht vorhanden, jedoch ist die Richtcharakteristik des Mikrofons stark unidirektional nach innen, sodass die Anfälligkeit für Umgebungsgeräusche gering ausfällt. Allerdings ist so auch eine sehr gute Ausrichtung des Mikrofons erforderlich.

    Fazit:

    Speedlink bietet mit dem MANDAS LED Gaming Headset ein kabelloses Headset mit wirklich sehr gutem Klang im Hinblick auf die Wiedergabe und einer soliden Mikrofonqualität. Es sitzt angenehm und lässt sich auch gut längere Zeit tragen. Die Verarbeitung fällt sehr gut aus und auch die Bedienelemente sind sinnvoll positioniert und gut zugänglich. Eine Software ist für das Headset nicht erforderlich, allerdings gibt es so auch nur die Individualisierungsoptionen des Treibers. Die kabellose Anbindung funktionierte in unserem Test problemlos und auch die Akkulaufzeit entsprach der Herstellerangabe.

    Das Headset ist laut idealo.de aktuell (Stand: 03.01.2022) ab 64,00 € erhältlich. Vergleicht man den Preis mit der Ausstattung und Klangqualität ergibt sich ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Pro: Contra:
    • Fester Sitz des Kopfhörers.
    • Leichte und einfache Größenverstellung, auch für große Köpfe geeignet.
    • Sehr gute Verarbeitung.
    • Guter Klang, ohne das Anpassungen notwendig waren.
    • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    • Kein Ein-/Ausschalter für das Mikrofon.
    • Audioanpassungen nur über Umwege möglich.

    Preis-Leistung-Award

     

     

     

     

     

     

    Das MANDAS LED Gaming Headset wurde Game2Gether von Speedlink für den Test zur Verfügung gestellt. Eine Einflussnahme des Herstellers oder Händlers auf den Testbericht hat nicht stattgefunden.

    Quelle: Speedlink Produktseite

    1
    2
    3
    Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.