Speedlink Axon Desktop Maus – Test/Review

    Neben dem Gaming-Bereich ist Speedlink auch durchaus bekannt für Hardware, die sich an den Office-Bereich richtet, so auch bei der Axon Desktop Maus. Diese kabellose Maus richtet sich mit einem geringen UVP besonders an preisbewusste Nutzende aus dem Office-Sektor.

    Vielen Dank an Speedlink für die Bereitstellung des Testmusters.

    Über Speedlink:

    Speedlink wurde bereits 1998 gegründet und ist damit gewissermaßen eine deutsche Traditionsmarke für Gaming- und PC-Zubehör. Seit Beginn steht Speedlink für leistungsstarkes Gaming-, PC- und Konsolenzubehör. Dabei hat man sich nicht auf einen Markt spezialisiert, sondern bietet Produkte für den Office- und Gamingsektor. Seit Juli 2020 ist Speedlink nun ein Teil der Berliner Logistikgruppe Zeitfracht.

    „Egal, ob beim Zocken oder im Büro: Unser Ziel ist es, unseren Anwender*innen das gute Gefühl zu schenken, dass sie sich technisch optimal versorgt auf ihre Arbeit und ihre Leidenschaft konzentrieren können. Und das bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, das den Geldbeutel schont und Budgetkapazitäten freischaufelt.“ (Speedlink)

    Technische Daten:

    Die Speedlink Axon ist eine kabellose Maus, deren Ausstattung sich eher an einen Office-Einsatz, als an den reinen Gaming-Einsatz orientiert. Im Mittelpunkt steht hier eine zuverlässige Maus für den täglichen Büroeinsatz zu bieten.

    Anbindung Kabellos mit beiliegendem USB-Empfänger
    Sensor optischer Sensor mit 1.600 dpi
    Ausstattung 5 Tasten mit gummiertem Scrollrad, sowie DPI-Umschalter
    Reichweite 8 m

    Verpackung und Lieferumfang:

    Die Speedlink Axon wird in der für Speedlink typischen weiß-roten Umverpackung geliefert. Durch einen Blister ist die Maus von vorne direkt sichtbar und auf der Rückseite findet sich eine Grafik mit ein paar Detailbeschreibungen. Nach dem Öffnen lässt sich die Verpackung nicht wieder verschließen.

    Da die Maus direkt durch den dünnen Blister auf der Vorderseite sichtbar ist, ist sie nur bedingt geschützt. Der Lieferumfang besteht aus der Maus, dem Empfänger, einem Satz Batterien und der Bedienungsanleitung.

    Design und Verarbeitung:

    Das Design der Maus entspricht dem einer üblichen Office-Maus. Die Oberfläche der Maus besteht aus hochglänzendem Kunststoff in Anthrazit, mit einem schwarzen Element aus Hochglanzkunststoff um das Scrollrad herum. Die linke und rechte Seite der Maus ist leicht glatt gummiert. An der Unterseite finden sich noch vier kleine Gleitpunkte, ein Ein-/Ausschalter und das Batteriefach. Der Empfänger kann zur Aufbewahrung in die Unterseite gesteckt werden.

     

    1
    2
    Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.