NZXT N7 Z690 – Test/Review

    Schon vor einigen Jahren hat NZXT das Portfolio in Form der N-Serie um Mainboards erweitert, nun erscheint auch für die Alder-Lake-Generation mit dem N7 Z690 das passende Modell. Parallel erscheint mit dem N5 auch eine preiswertere Version, die jedoch auch auf dem Z690-Chipsatz basiert.

    Vielen Dank an NZXT für die Bereitstellung des Testmusters.

    Über NZXT:

    NZXT wurde 2004 in den USA gegründet. Von Anfang an richteten sich die Produkte an die PC-Building-Community. Über die Jahre wurde NZXT besonders für eine eigene, schlichte Designsprache bekannt, wodurch die Produkte einen unverkennbaren Look erhalten. In den letzten Jahren wurde das Portfolio von Gehäusen, Lüftern, CPU-Kühlern und Beleuchtungen erweitert und umfasst nun auch Pre-Build-Systeme. Die neuste Erweiterung der Produktpalette umfasst Gaming-Peripherie in Form von Mäusen und Tastaturen.

    Technische Daten:

    Das NZXT N7 Z690 ist ein ATX-Mainboard, basierend auf Intels Z690-Chipsatz für die 12. Generation der Intel Core-CPUs (Alder Lake). Beim RAM setzt das Mainboard auf DDR4, nicht DDR5, wie es vom Chipsatz auch unterstützt würde. Ein besonders Detail des Mainboards ist die nahezu vollflächige Abdeckung. Es hat keine integrierte Beleuchtung, kann jedoch 5V-ARGB, 12V-RGB und NZXT-RGB-Produkte ansteuern.

    Formfaktor ATX
    CPU und Sockel LGA1700 für Intel Core i9-/i7-/i5-CPUs der 12. Generation
    Chipsatz Intel Z690
    Speicher 4 DIMM-Slots, max. 128 GB, Dual-Channel DDR4-RAM bis zu 4800+ (OC), nativ DDR4 3200, Unterstützt Intel Extreme Memory Profile (XMP) 2.0
    Erweiterungssteckplätze 3x PCIe x16-Steckplätze:
    2x PCIe Gen 4×1-Steckplätze
    1x M.2 Socket (Key E), unterstützt Wi-Fi/BT-Modul vom Typ 2230, Intel CNVi
    Speicheroptionen 1x M.2 Type 2242/2260/2280 PCIe Gen 4×4
    1x M.2 Type 2242/2260/2280/22110 PCIe Gen 4×4
    1x M.2 Type 2242/2260/2280 PCIe Gen 4×4
    und SATA 6 GBit/s-Modus
    4x SATA 6 Gbit/s
    LAN Realtek RTL8125BG 2,5G LAN
    W-LAN Dual Band Wi-Fi 6E
    unterstützt IEEE 802.11 a/b/g/n/ax
    Bluetooth Bluetooth V5.2
    Audio Realtek ALC1220 Codec
    8-Kanal-HD-Audio, 32 Bit/192 kHz DAC
    ESS Sabre9218 DAC für den Frontaudioanschluss
    IO-Panel 2x SMA-Steckverbinder für Wireless-Antenne
    1x HDMI 2.1
    2x USB 2.0
    1x USB 3.2 Gen 2×2 Typ-C
    2x USB 3.2 Gen 2
    3x USB 3.2 Gen 1
    1x Clear CMOS-Taste
    1x BIOS Flashback-Taste
    1x LAN (RJ45)
    1x 5.1-Kanal-Audio
    1x optischer S/PDIF Out
    interne Anschlüsse 1x 24-poliger ATX-Stromanschluss
    1x 8+4-politer ATX-12-V-Stromanschluss
    1x 4-poliger CPU_FAN-Steckverbinder
    1x 4-poliger AIO_PUMP-Steckverbinder
    5x 4-poliger SYS_FAN-Steckverbinder
    2x NZXT RGB LED-Steckverbinder
    1x 5 V ARGB LED-Steckverbinder
    1x 12 V RGB LED-Steckverbinder
    2x USB 2.0-Header (bis zu 4 USB 2.0-Anschlüsse)
    1x USB 3.2 Gen1-Header (bis zu 4 USB 3.2 Gen1-Anschlüsse)
    1x USB 3.2 Gen2x2-Anschluss (für USB Typ-C)
    1x Audioanschluss an der Vorderseite
    1x Ein/Aus-Taste
    1x Reset-Taste
    4x POST LED
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.