Die neue Creative Sound Blaster Katana V2

3
(Bildquelle: Pressemitteilung Creative)

Creative Technology präsentiert mit der Sound Blaster Katana V2 Soundbar das Nachfolgermodell der beliebten Sound BasterX Katana. Das komplett überarbeitete schlanke Design bietet dabei 68 Prozent mehr Leistung und eine verbesserte Audiodynamik gegenüber dem Vorgängermodell.

Die Katana V2 im Detail:

In die Entwicklung der neuen Version der Soundbar ging die 30-jährige Erfahrung von Creative im Bereich der Audioverarbeitung ein, so erweckt sie mit ihrer 5.1 Wiedergabe Spiele und Filme zum Leben. Es sind fünf Treiber verbaut, die jeweils von einem proprietären Creative Multi-Core-DSP-Controller angesteuert werden. Somit wird das Tri-Amplified-Design des Vorgängermodells beibehalten. Dank der verbesserten Gewebekalotten-Hochtöner werden Höhen klar und fein aufgelöst wiedergegeben. Für druck vollere Bässe sorgt der vergrößerte Subwoofer.

Die Soundbar bietet einen Frontanschluss für einen Kopfhörer und unterstützt dabei die Super X-Fi-Headphone-Holographie. Somit kann das Klangbild eines Mehrkanal-Lautsprechersystems auf einem Kopfhörer wiedergeben werden. Der integrierte Super X-Fi UltraDSP-Chip verbessert dies noch weiter.

Auch der von den Headsets bekannte SXFI BATTLE-Mode, ein auf die Ortung von Gegnern optimierter Klangmodus und ein zusätzlicher Scout-Modus für eine noch bessere Ortung sind integriert. Dank des Dolby-Audio-Decoders kann auch hochqualitativer Filmton wiedergegeben werden.

Mit der Creative-App kann die Sound Blaster Katana V2 bis ins Detail an die Wünsche der Nutzer angepasst werden. Hierzu stehen EQ-Einstellungen und diverse Klangoptimierungen zur Verfügung. Die integrierte ARGB-Beleuchtung sorgt für die passende Farbstimmung und kann dynamisch auf abgespielte Inhalte reagieren. Alle vorgenommenen Einstellungen können in Profilen gespeichert und über die App oder die Fernbedienung aufgerufen werden.

Im Hinblick auf die Konnektivität bietet die Soundbar einen HDMI-ARC-Anschluss für den Einsatz am TV und optische Anschlüsse. Ebenfalls integriert ist Bluetooth 5.0, eine USB-C-Schnittstelle und ein 3,5-mm-AUX-Eingang. Beim Anschluss via USB-C übernimmt die Soundbar auch gleich die Funktion der Soundkarte. Zertifizierte Super-X-Fi-Produkte können über den SXFI-Ausgang angebunden werden. Kompatibel ist die Soundbar unter anderem mit PC, Mac, PS5, PS4, Xbox Series X|S, Xbox One und Nintendo Switch.

Weitere Details finden sich auf der Produktseite.

Preis und Verfügbarkeit:

Sie Creative Sound Blaster Katana V2 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 329,99 € erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung Creative

Alexander Schaaf
Seit der Jugend bin ich von PC-Hardware begeistert und habe Systeme in den verschiedensten Hardware-Generationen gebaut. Mit der Zeit kamen dann auch Videokonsolen dazu. Ich schreibe hier vor allem zu den Themen PC-Hardware und Marvel-Comics.