Microsoft geht weiter gegen die Fake Halo Beta Einladungen vor

Bereits Mitte des Monats berichteten wir darüber das Microsoft davor gewarnt hat seine Daten auf der Website Halo4beta.net einzugeben, da dort Betrüber wohl Fake Beta Einladungen für Halo 4 verschickten. Inzwischen ist die Website auch schon längst offline, was Microsoft aber bisher nicht genug erscheint. Daher hat der Konzern jetzt offiziell eine Beschwerde beim National Arbitration Forum eingereicht und möchte dadurch die Rechte an der Website erlangen.

Experten rechnen Microsoft bei der Beschwerde wohl gute Chancen aus.

http://fusible.com/2012/01/after-warning-of-fake-halo-4-beta-site-microsoft-files-complaint-over-domain/

Avatar
Seit 2011 bei Game2Gether als Redakteur und großer Fan von Sportspielen und Shootern. Ob Fifa, NHL, NBA oder Madden. Alle Serien verfolge ich mit großer Leidenschaft! Und bei Shootern ist natürlich Battlefield meine große Nummer 1!