World of Warships: Legends – Warhammer 40k Inhalte und mehr

Wargaming hat den Patch 2.4 für das free-to-play Spiel World of Warships: Legends veröffentlicht. Damit erscheinen für die Konsolenversion im Juni-Update zahlreiche neue Inhalte.

Allen voran stehen die neuen Schiffe und Kapitäne aus dem Warhammer 40k Universum. Auf Seiten des Imperium gibt es das neue Schiff Ignis Purgatio, während für Chaos das Schlachtschiff Ragnarok im Hafen auf euch wartet. Beide Schiffe haben natürlich einen entsprechenden Skins verpasst bekommen. Die  Schlachtschiffe gehören zur Kategorie  T6 und können im Shop erworben werden.

Zusätzlich dazu gibt es auch 2 neue Kapitäne

  • Arthas Roqthar the Cold (mit IJN-Schiffen kompatibel)
    • „Blinde Wut“ (Basisfähigkeit/Inspiration) erhöht den Schaden eures Schiffs (+20 %, statisch) während der Katapultjäger in Betrieb ist, reduziert aber die Dauer des Jägers (-65 %, maximal). Da Kreuzer ihre Flugzeuge wesentlich länger in der Luft halten können, ist ihre Schadensverstärkung auf 6 % im höchsten Rang begrenzt.
    • „Avatare des Gemetzels“ (Fertigkeit) erhöht den Granatenschaden des Schiffs (+15% maximal) und reduziert den erlittenen Zitadellenschaden (-25% statisch), auf Kosten eines erhöhten Schadens an Bug und Heck des eigenen Schiffes (+25% maximal).
  • Justinian Lyons XIII (mit USN-Schiffen kompatibel)
    • „Der Zorn des Imperators“ (Basisfähigkeit/Inspiration) erhöht den Gesamtschaden eures Schlachtschiffs (+5 % maximal), als auch die Brandwahrscheinlichkeit der Sprenggranaten, während „Reparaturmannschaft“ aktiv ist (+40 % maximal).
    • „Celestines Segen“ (Fertigkeit) reduziert den eingehenden Schaden an eurem Schlachtschiff (-50 %, maximal), während „Schadensbegrenzungsteam“ aktiv ist, reduziert jedoch die Dauer des Verbrauchsgegenstandes (-50 %, statisch).

Daneben wurde die erste Linie mit leichten Kreuzern veröffentlicht, den Anfang machen hier die Schiffe der USA. Die CAs Dallas (T4) und Helena (T5) können per Kiste gewonnen werden und sind derzeit nur für den Early Access zu haben. Den T6 Kreuzer Cleveland gibt es, sobald die Schiffe den frühe Status verlassen. Zu den leichten Kreuzern gesellt sich noch das Premium Schlachtschiff California, das als Tier 5 Schiff eingesetzt wird.

Der brandneue Feldzug „Der einsame Veteran“ läuft über 5 Wochen bis zum 27. Juli. Erledigt man alle Zwischenstufen, so winkt am Ende der T7 Kreuzer Wichita.

Weitere Infos auf der Seite von Wargaming: Juni Update und Feldzug.