Hitman 3 – Neuer Trailer und Boni für Vorbesteller

Anfang 2021 darf wieder gemeuchelt werden, denn dann geht Hitman 3 an den Start. Um die Wartezeit bis dahin etwas zu verkürzen, veröffentlichte Square Enix einen neuen Trailer mit frischen Szenen aus dem Spiel. Außerdem gibt es neue Infos zu den Verkaufsversionen und den Boni, die Vorbestellern winken.

Wenn nichts mehr dazwischen kommt, dann wird Hitman 3 am 20. Januar 2021 für PC, Xbox One, Xbox Series X, Playstation 4 und Playstation 5 erscheinen. Neben der digitalen Version, die dann im jeweiligen Store erscheinen wird. gibt es auch eine Standard- und eine Deluxe-Edition im Handel. Wer das Spiel für die aktuellen Konsolen kauft, kann es kostenlos für die Next-Gen upgraden. Vorbestellungen sind z.B. auf Amazon bereits möglich.

Boni und VR

Alle Spieler, die eine Version von Hitman 3 bei teilnehmenden Händlern vorbestellen, erhalten das „Trinity Pack“, das 9 Ingame-Gegenstände enthält. Darunter Anzüge, Aktentaschen und Waffen aus der gesamten World of Assassination-Trilogie. Neben diesen Vorbesteller-Boni erhalten Spieler, die eine Einzelhandelsversion der Deluxe Edition vom Spiel kaufen, zusätzlich Zugriff auf exklusive Inhalte im Spiel sowie Blicke hinter die Kulissen. Darunter Folgendes:

  • Deluxe-Eskalationsaufträge
  • Deluxe-Anzüge und -Gegenstände
  • Digitaler Soundtrack
  • Digitales „World of Hitman“-Buch
  • Kommentar des Directors (Missionseinführung)

Darüber hinaus können Spieler die World of Assassination-Trilogie erstmals auch in Virtual Reality erleben – dank des VR-Supports für PlayStation. Dieser ermöglicht es Spielern, ihren Zielen direkt in die Augen zu schauen, beim Untertauchen in einer Menschenmenge das geschäftige Treiben quasi hautnah mitzuerleben und eigenhändig mit Gegenständen zu interagieren. Im Spiel sind über 20 Orte aus der Trilogie in VR spielbar.

Story

Hitman 3 ist der krönende Schlussakt der Trilogie und nimmt Spieler mit auf eine abenteuerliche Reise rund um die Welt, die mit vielseitigen Sandbox-Levels aufwartet. In diesem Spiel kehrt Agent 47 als skrupelloser Profikiller zurück, um sich den wichtigsten Aufträgen seiner Karriere zu stellen.

Jeder Ort ist unfassbar detailreich gestaltet und bietet bei den Missionen viel Spielraum für kreative Lösungen. Spieler können beim Abschließen ihrer Aufträge auf vielfältige Weise vorgehen, denn die Welt des Spiels reagiert auf alles, was sie tun. Möglich gemacht wird das durch die preisgekrönte Glacier-Engine, die der packenden Spielwelt ein unvergleichliches Maß an kreativer Freiheit und Wiederspielwert verleiht. Wer vorangegangene Teile der Reihe gespielt hat, kann Orte aus diesen ersten zwei Spielen in Hitman 3 importieren. So landen also alle über 20 Schauplätze der gesamten Trilogie in einem einzigen Spiel.

→ Weitere News zu Hitman