Duisburger Landschaftspark wird wieder zur Bühne der ESL-Meisterschaft

Mit 50.000 Euro Preisgeld startet die deutschlandweite Königsklasse im eSport in ein vielversprechendes Jahr 2016!

Die ESL-Meisterschaft wird auch bei den Finalspielen zur diesjährigen Frühlingsmeisterschaft wieder im Duisburger Landschaftspark ihren Höhepunkt erreichen, verkündet heute die ESL, das weltweit größte eSport-Unternehmen. Am 07. und 08. Mai gipfelt die Saison in einem spektakulären Offine-Finale, bei denen die Profis in den Disziplinen Counter-Strike: Global Offensive, League of Legends, StarCraft II Legacy of the Void und aktueller EA Sports Titel FIFA 16 vor rund 1.000 begeisterten Zuschauern vor Ort die neuen deutschen Meister küren werden.

Bis sich die Spieler jedoch in Duisburg ihren Kontrahenten und Fans als Deutschlands beste Gamer beweisen können, müssen alle Teilnehmer wie gewohnt durch die Cups zur Gruppenphase gelangen und sich dort einen Platz unter den besten Vier sichern. Die Halbfinal- und Finalspiele werden für Counter-Strike: Global Offensive und Starcraft II Legacy of the Void am 07. Mai sowie für EA SPORTS FIFA 16 und League of Legends am 08. Mai ausgetragen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr wird vor allem das Preisgeld auf 50.000 Euro für alle Disziplinen erhöht, mit jeweils 20.000 Euro für die Gewinner der beiden Teamspiele, ebenso wie 5.000 Euro für die Sieger der beiden 1vs1-Titel.

„Durch diese signifikante Erhöhung der Preisgelder für die kommende Saison, möchten wir bessere Voraussetzungen für eSportler in Deutschland schaffen”„Unsere traditionsreiche Suche nach den besten Gamern aus Deutschland wird dadurch noch attraktiver für die Teams, die in Duisburg vor hunderttausend Zuschauern auf dem Stream sowie vor tausenden eSport-Fans vor Ort ihr Können zeigen und sich wahrhaftig auf eine erfolgreiche Karriere im Pro Gaming-Bereich fokussieren möchten.”, so Michael Bister, Head of Pro Gaming Germany bei der ESL.

Für die Eintseiger im eSport:

Die ESL-Meisterschaft bietet unter anderem auch für Amateure die Gelegenheit, sich gegen die Profis zu bewähren: Mit einem registrierten Account kann man sich über ESL Play für die Major Ladder eintragen. Wer es bis in die Top 8 schafft, der kann an den ersten Cups ab dem 07. und 08. März teilnehmen. Halbfinal- und Finalspiele werden dann für alle Qualifizierten direkt vor Publikum im Duisburger Landschaftspark ausgespielt, samt neuer großer LED-Leinwand für mehr Sichtbarkeit selbst bei sonnigem Wetter.

Tickets:

Der Vorverkauf für die Finalspiele der ESL-Frühlingsmeisterschaft 2016 hat bereits begonnen. Neben einem Early Bird Rabatt für Tages- und Wochenendtickets, warten mit den Teamtickets eine weitere Neuerung auf alle Besucher. Gruppen von jeweils fünf Personen erhalten einen Rabatt auf den regulären Ticketpreis. Mit dem Premiumticket können sich alle Zuschauer in dieser Saison, neben den besten Plätzen im Haus, zusätzlich Verpflegung vor Ort und noch jede Menge weiterer Goodies der ESL-Meisterschaft und ihrer Partner sichern.

Quelle: Bild/Auszug aus der aktuellen Pressemail der ESL

Noch keine Ahnung vom eSport? Hier der Kanaltrailer der ESL mit Eindrücken von der Größe dieses Sports!