Windows 10 – Spring-Creator-Update zurückgezogen

Das Spring Creators Update für Windows 10 lässt wohl weiterhin auf sich warten.

Das Ursprünglich für den 10.04.2018 erwartete Spring-Creators-Update für Windows 10 wurde vorerst gestoppt.

Der Spring-Creator-Update-Build 17133, welchen Microsoft bereits als Vorschau für das Windows Insider Programm vorstellte, wurde nun kurz vor dem eigentlichen Release Termin der RTM-Status wieder entzogen.

Ein durchaus ungewöhnlicher Schritt, da Microsoft bis dato noch nie eine Preview-Version die an das Insider Programm weitergegeben wurde, nicht auch später für alle Windows 10 Nutzer zugänglich machte. Mit dem Build sollen auch schon Xbox One und Hololens Previews verteilt worden sein.

Scheinbar wurde bei dem aktuellen Update Build ein etwas größeres Problem von Microsoft entdeckt. Durch diesen radikalen Schritt dürfte das Spring-Creator-Update nun einige Zeit auf sich warten lassen. Denn nun braucht man erst wieder eine neue RTM-Version, welche außerdem noch für die Xbox One und Hololens neu getestet werden muss.

Auf Twitter erklärte Brendon LeBlanc Senior Programm Manager bei Microsoft: “Das es noch eine »kleine Weile« dauern werde, bis selbst die Windows Insider des Fast-Rings für frühe Versionen einen neuen Build erhalten können.”

Quelle(n): Twitter, windowscentral.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here