Warcraft: Waffenbrüder: Graphic Novel zum Film

Jahrelang haben Fans von Warcraft darauf gewartet, dass der erste Kinofilm zum allseits beliebten Spieleuniversum auf die Leinwand kommt. Dieses Jahr war es dann endlich soweit und die Fans durften sich ihre Helden in 3D anschauen. Zu diesem Film kommt nun mit „Warcraft – Waffenbrüder“ ein Comic zur Vorgeschichte der Helden heraus. Ob sich die Lektüre für echte Fans lohnt, lest ihr in unserem Review.

Inhalt

Der Comic spielt 15 Jahre vor den Ereignissen von „Warcraft: The Beginning“ und erzählt uns die Geschichte der Freunde Llane Wrynn, Anduin Lothar und Medivh. Trolle greifen ein Dorf der Menschen an und es herrscht Uneinigkeit darüber was gegen diese Angriffe getan werden muss. Prinz Llane trifft daher die Entscheidung mit seinen Freunden hart gegen die Trolle vorzugehen, doch er weiß nicht was diese Entscheidungen für Konsequenzen hat…

Ein ungewohnter Anblick

Die Charaktere wurden nicht so gezeichnet wie ihr sie aus den Spielen kennt, sondern man hat versucht eine jüngere Version der Schauspieler des Films zu zeichnen. Dies hat auch wunderbar funktioniert, aber wir haben einige Minuten benötigt um uns an die Gesichter zu gewöhnen. Die Zeichnungen sind sehr schön und in dem gut gestalteten Anhang kann man beispielsweise sehen woher die Inspiration für die Waffen der Trolle gekommen ist. Die Geschichte ist in sich stimmig und erzählt den Anfang der Kriege gegen die Trolle aus einem anderen Blickwinkel. Chris Metzen hat kurz vor seinem, unserer Meinung nach viel zu frühen, Ruhestand noch an diesem Titel mitgearbeitet. Die Geschichte macht durchweg Spaß zu lesen und wartet mit einigen Überraschungen auf.

Fazit

Wir können den Comic allen Fans des Films vollends empfehlen. Die Geschichte gibt zwar keinen tieferen Einblick in die Geschehnisse des Films, aber sie gibt euch die Möglichkeit die Charaktere und ihre Beziehungen zueinander besser zu verstehen. Falls ihr den Film nicht gesehen habt, werdet ihr einige Zeit brauchen um die Gesichter den Figuren zuzuordnen. Auch für Fans der Spiele, die den Film nicht mögen, lohnt sich aufgrund der guten Geschichte ein Blick in den Comic.

Eckdaten

Umfang: 116 Seiten

Preis: 14,99 Euro

VÖ: 13. Dezember 2016

warcraft-waffenbrueder-cover

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here