Total War: Warhammer II: Die Königin & das Weibsbild

Im ganzen Land von Avelorn, führt allein die Präsenz der Immerkönigin Alarielle großes Glück und Beschaulichkeit in die Häfen der Elfen. Jedoch zieht jenseits des großen Ozeans im düsteren Lande Naggaroth etwas Böses herauf. Die Hexenkönigin, Hellebron die Älteste, führt in einem Sturm neidischer Wut eine mörderische Armee von Dunkelelfen an, mit dem Ziel alles Schöne auf der Welt zu ersticken.

So kommt es in diesen sehr gefährlichen Zeiten, dass Alarielle sich auf das Schlachtfeld begibt, da nur sie die Dunkelheit bezwingen und Ulthuan vor der Verwüstung durch die Unreinen schützen kann.

„The Queen & The Crone“ wird die erste Erweiterung um Legendäre Anführer sein, die für Total War: WARHAMMER II erscheint. Es wird sowohl in der „Eye of the Vortex“- als auch in der „Mortal Empires“-Kampagne spielbar sein. Es wird eine Zahl an neuen Elite-Einheiten, Missions-Ketten, magischen Gegenstände und Skill-Trees bieten, die sich allesamt um Königin Alarielle die Strahlende und Hellebron die Älteste drehen.

Die Erweiterung „The Queen & The Crone“ erscheint am 31. Mai und kann ab sofort mit einem 10% Rabatt bei von SEGA anerkannten, digitalen Plattformen vorbestellt werden. Weitere Details sind hier zu finden:

https://store.steampowered.com/app/779880/

Begleitend zu diesem neuen Release (am 31. Mai), wird es einen großen Content-Update geben, das nicht nur die Armee der Norska zu der Mortal Empires Kampagne hinzufügt sondern noch viele weitere Neuerungen beinhaltet.

Total War: WARHAMMER II bietet mit einer epischen neuen Kampagne Hunderte von Stunden immersiven Spielvergnügens. Kurz nach der Veröffentlichung von Total War: WARHAMMER II erscheint zudem ein gigantisches, kostenloses Update für die Besitzer des ersten und zweiten Teils der Total War: WARHAMMER-Trilogie. Eine grundlegend neue Kampagnenkarte vereint die Alte Welt und die Neue Welt und Spieler werden in der Lage sein, die zusammengeführten Teile mit jeder Rasse aus den Hauptspielen und den zusätzlichen Download-Inhalten zu erobern.

Patrick Heinemann
Nun bin ich knapp drei Jahre bei game2gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Die Projektleitung teile ich mir mit meiner Kollegin Kathrin. Mein Hauptaufgabenbereich ist hier die Hardware-Redaktion und das PR-Managment. Online treibe ich mein Unwesen unter dem Pseudonym "[DDoS]Dr. Radical, eXilitY oder gerne mal auch als RaketenJohnny"